Sind 9 Jahre Altersunterschied okay?

16 Antworten

Hallöchen,

wenn ihr euch gut versteht und glücklich seid, dann ist das Alter doch komplett nebensächlich!

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen. Ich bin selbst erst 18 und mein Freund 30 Jahre alt. Wir verstehen uns blendend und haben viele Gemeinsamkeiten und Interessen.

Letztendlich müsst ihr es für euch selbst entscheiden ob es für euch so funktioniert. Heutzutage ist Altersunterschied kein großes Thema mehr und im größten Teil der Gesellschaft auch völlig normal.

Ich wünsche euch weiterhin viel Glück!

Lg

Sobald beide volljährig sind und denken, auf dem gleichen geistigen Niveau zu sein bzw. sich vernünftig unterhalten können, kann es sicher klappen.

Wenn man schon merkt, dass die Themen, für die man sich interessiert, komplett auseinander gehen, kann es schwierig werden.

Ich hab eine Zeit einen 11 Jahre älteren Mann getroffen. Es wurde nichts daraus, weil unsere Leben einfach nicht zusammen gepasst haben. Genau wie unsere Art zu denken und unsere Gesprächsthemen. Das ist vor allem aufgefallen, als wir was in einer Gruppe mit seinen Freunden gemacht haben.

Viel Erfolg

.

Grundsatzlich macht die Liebe nicht vor dem Alter halt.

Mein Vater war 12 Jahre älter als meine Mutter - Aber Anfang der 50er Jahre tickten die Uhren auch anders.

Natürlich ist es für einen Mann sehr reizvoll eine junge Frau zu haben. Nur sollte man sich über ein paar Dinge im Klaren sein.

Sexualität spielt beim Menschen eine große Rolle. Als 27 järiger Mann hast Du Deine sexuelle Höchstleistungsgrenze erreicht (gibt da verschiedene Studien drüber) Eine Frau erreicht sie wesentlich später. Soll heissen: Wenn sie richtig "aufdrehen" mag - bist Du schon lange "ruhiger" geworden.....

Auch gut zu bedenken:

Solltest Du mit 67 in Rente gehen, wirst Du noch 9 jahre warten bis Deine Frau in den Ruhestand treten kann (je nach dem wie man finanziell aufgestellt ist)

Du wirst dann 76 Jahre sein und sie freut sich darauf die Welt zu erobern ...

Rein statistisch leben Frauen ca. 5 Jahre länger - das heisst rein rechnerisch wird Deine Frau 9+5 Jahre ohne Dich sein.

Am idealsten wäre, es wenn der Mann jünger wäre als die Frau. Ihre sexuelle Leistungsfähigkeiten wären dicht beieinander und (rein statistisch) braucht zum Lebensende keiner lange allein sein.

Eins kann ich aber mit Bestimmtheit sagen: Es ist Scheibe wenn man in Rente geht und mehrere Jahre noch allein zu Hause ist, weil die Partnerin noch arbeiten muß.

(Bei mir leider wegen Krankheit - aber kommt aufs gleiche raus)

.

Das Alter ist nur eine Zahl. Wichtig ist, dass man sich liebt. Das man zusammen passt.
Dabei ist es halt uninteresant, wie der Altersunterschied ist. Es darf halt nur keine Ausnutzung des anderen für seine eigenen Bedürfnisse geben.

Guck dir doch mal omi und opi an... die sind teils 60 und 70 oder sogar 60 und 80 also... wenns passt spielt das keine rolle solang sich die spanne nicht zwischen 9 und 18 hält 😜

Was möchtest Du wissen?