Sind 6 Trainingstage pro Woche zu viel für einen Anfänger?

12 Antworten

Hallo! Die Frage ist nur über individuelle Faktoren zu beantworten. In der Regel würde ich sagen eindeutig ja. Ideal und effektiv ist für Anfänger meistens ein sinnvolles Ganzkörpertraining mit Betonung komplexer Übungen und dann jeweils 1 Tag Pause. Meistens wird viel zu früh auf ein Split - System übergegangen und damit die nachhaltige Erfolgskurve gekappt. Übrigens gibt es auch Ausnahmen - Leute die aus trainiert aus einer anderen Sportart kommen und dennoch im Kraftsport Neulinge sind. War bei mir so. Da stellt sich diese Frage ganz anders. Die Pausentage müssen auch nicht Sport frei sein. Gesund und vielseitig ist da Ausdauertraining wie Joggen, Stepper, Laufband oder Crosstrainer. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Wir hatten in der schule letztens einen Wettkampfsportler, der seit ca. 15 Jahren trainiert und das 6 tagen in der woche.. ich empfehle dir jeden zweiten tag nur zu trainieren! das könnte deinen muskeln sonst schaden

Für einen Anfänger ist das zu viel! Du solltest dein Training noch nicht ausplitten, erst wenn du Fortgeschrittener bist. Machst du momentan einen GK plan, dann sind 6 Tagen auf jeden Fall zu viel! Für einen GK soltlest du nur jeden zweiten Tag trainieren, Muskeln wachsen in der Ruhephase.

Jeden Tag Muskelkater, schädlich? Nahrung für Regeneration?

Hey, ich trainiere 5 Tage in der Woche (Langstreckenläufe, Trampolinspringen, Krafttraining) Zusätzlich fahre ich noch Inliner und mache Yoga, um mich fit zu halten. Je nach Art des Trainings habe ich eigentlich jeden Tag Muskelkater in Beinen, Bauch oder Po. An sich stört mich das nicht so doll, weil der Schmerz durch weitere Bewegung etwas abgemildert wird. Aber kann das auf Dauer schädlich sein? Was kann man essen, um die Regeneration zu unterstützen?

...zur Frage

Proteinshakes vor und nach dem Training - worauf muss man achten?

Welche Protein Shakes, welche Zusammensetzung und wie oft die Woche trinkt ihr sie? Vor oder nach dem Training, oder sogar beides?

...zur Frage

Ich gehe 2-4 mal pro Woche ins Fitnessstudio, schadet es der Regeneration wenn ich morgens oder abends zusätzlich Gymnastik mache?

Hallo, Ich gehe 2-4 mal pro Woche ins Fitnessstudio, schadet es der Regeneration wenn ich morgens oder abends zusätzlich Gymnastik mache? Liegestützen und Situps usw. mache ich halt gerne daheim zusätlich jeden Morgen und evtl Tagsüber zwischendurch, will allerdings nicht riskieren, dass der Muskelaufbau durch Übertraining verlangsamt wird. Ich spiele auch im Verrein Fußball und mache Kung fu, falls das eine Rolle spielt.

PS. Ich bin 17.

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Ist jeden Tag Bauchtraining unbedenklich?

Muss am Bauch bisschen aufholen weil ich den zu wenig trainiere ...
Hab mich also entschlossen jeden Tag Bauch zu trainieren...
Kann ich das oder brauch der Bauch auch Regeneration?

...zur Frage

Wieviel Kalorien sollte ich am tag verbrennen?

wieviel kalorien sollte ich ca verbrennen um abzunehmen? 100? 200? mehr?

Ich wiege 56kg; 165groß & 15 jahre - nehme pro tag 1200 cal zu mir.

Ich lese überall das man pro woche bis zu 2 kg abnehmen kann bzw sollte. wie schaff ich das? Ich ernähre mich gesund und bewege mich jeden tag (jeden tag spazieren & 3x die woche krafttraining) aber ich hab nicht den anschein das ich pro woche 1 oder 2 kg verliere. Ess ich zu viel/wenig? mach ich zu wenig sport?

...zur Frage

Jeden tag trainieren? oder doch mit pausen

Hey, erstelle gerade einen Trainingsplan für mich selber, ich kann doch jeden Tag trainieren aber mit anderen Muskelgruppen und das max 2x in der woche. Macht es einen unterschied mit der regeneration, wenn ich am 1. tag trizeps trainiere und am 2. bauch halt jeden tag. ist es schlecht dann für den trizeps ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?