Sind 48 Kilo bei 161cm Körpergröße zu wenig?

9 Antworten

Die Frage die sich zusätzlich stellt ist: "Wie alt bist du?"

Ich bin auch 1,61 m groß. Bis zur 1. Schwangerschaft wog ich immer 52 kg und fand das durchaus angemessen und gesund. Bei einer Grippe fiel ich nicht gleich um, aber in Größe 36 paßte ich auch gut rein. Damit war ich zufrieden.

Nach dem ersten Kind kam ich nie wieder auf diese 52 kg. Was auch wieder gesund ist, weil man ganz anders belastet wird, als berufstätige Mutter. Mit 52 kg hätte ich 2 Jobs (1 davon nachts), 2 Kinder, Hausbau und dazu noch ein Ehrenamt und einen kranken Ehemann vermutlich nicht so gut stemmen können. Da muss man Reserven haben und sollte besser auch nicht krank werden.

Heute habe ich zu viele Kilos. Ich kann mich abstrampeln so viel ich will, es ist sehr schwer sie wieder loszuwerden. Sie pappen an mir, als wären sie nur auf der Welt um speziell mich zu ärgern. Mein Mann hingegen wird immer dünner. Er nimmt das mit Humor und sagt: "Ich weiß wo meine Kilos geblieben sind."

Mein Ziel ist gar nicht Größe 36, was völlig unrealistisch wäre. Der Körper pendelt immer auf ein bestimmtes Gewicht zurück. Es ist zum Mäuse melken.

Jedes Alter und jede Lebensphase hat ihr Gewicht. Man sollte nicht dem hinterher trauern, was man nicht mehr haben kann. Der Körper weiß schon, warum er nach einer Schwangerschaft nicht mehr auf 52 kg zurück will.

2

48kg ist bei deiner Körpergröße das untere Ende vom Normalgewicht-Bereich. Je nach Alter kann es auch schon in den Untergewicht-Bereich reinfallen. Du kannst es vielleicht kurzzeitig machen, um den Erfolg feiern zu können, dass du dich halbiert hast. Langfristig gesehen solltest du eher so 3-10kg mehr wiegen.

Ich bin 183 cm groß und wiege 55kg, damit habe ich einen bmi von 16,5 was zu niedrig ist. ich würde dir raten einfach über 50kg zu bleiben. Ich kann dir versichern dass du auch über 50kg schlank genug bist. Die Gefahr wenn du noch weiter abnimmst ist dass du vom Übergewicht zur Magersucht kommst und das ist auch nicht besser. Das muss dir klar sein.

Wie viel Kilo habt ihr abgenommen?

Wie sah euer Diät plan aus ? Wie habt ihr es geschafft abzunehmen?

...zur Frage

Bekannte hat seit Anfang dieses Jahres schon 18 Kilo abgenommen. Ist das viel oder wenig und noch gesund?

Sie wog Anfang Januar noch 105 Kilo und hat dann 18 Kilo abgenommen. Jetzt wiegt sie 87 Kilo und hat einen BMI von 30. Sie möchte noch mehr abnehmen. War das bis jetzt gesund oder war es eher ungesund?

...zur Frage

Zu wenig essen oder ist das normal?

Hi, ich bin 15 jahre, 167 cm groß und wiege 48 kg. Ich habe im letztem halben jahr fast 10 Kilo abgenommen, da ich sehr auf meine Ernährung geachtet habe. Meinen Eltern ust das aufgefallen und sie meinten ich esse viel zu wenig. Ich kann das irgendwie einfach nicht mehr einschätzen. Ist das für einen wochenendtag zu wenig? 2 El joghurt mit 2 El haferflocken halbes brötchen oder 2 El vanille eis 1 Kartoffel mit 1 El spinat und 1 El quark

...zur Frage

Waage deutet an ich habe abgenommen aner man sieht nichts?

Hallo, Seit 1 woche bin ich schon auf diät , ich wog 72 kilo und jetzt wiege ich 68kg, Aber ich sehe kein unterschied und die leute inmeiner umgebung auch nicht, woran liegt es dass ich auf der waage abgenommen habe , aber man kein unterschied sieht? Die waage ist nicht kaputt, Danke schonmal:)

...zur Frage

Crash-Diät oder langfristige Gewichtsabnahme?

Ich wiege 53 kg bei 172cm und bin weiblich und 15 Jahre alt. Ich wog mal 48 kg fand das aber etwas zu wenig. Ich habe zugenommen und wollte eigentlich auf 50 Kilo bleiben, denn dort ist so mein optimales Wohlfühlgewicht (ich weiss es ist leichtes Untergewicht für mein Alter, aber ist nicht so schlimm). Also jetzt würde ich gerne so 3 Kilo abnehmen, weiss aber nicht wie ich das am besten anstellen soll...ob ich es lieber schnell und schmerzlos machen soll, aber dann hab ich das jojoproblem oder ob ich es langfristig machen soll. Ich weiss aber gar nicht wie ich langfristig abnehmen soll, ich meine ich kann kein Fastfood oder Süssgetränke reduzieren, da ich fast keine Konsumiere. Also wie soll ich das jetzt am besten anstellen mit dem abnehmen? Und wie lang dauert das? (Muss von mir aus nicht schnell gehen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?