Sind 45 kilo für ein 1.60m großes 13 jähriges Mädchen ok?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hier hast Du einen speziellen BMI-Rechner (Body-Maß-Index) für Kinder und Jugendliche bis 18 J:

http://www.bzga-kinderuebergewicht.de/adipo_mtp/bmi/bmi-rechner/rechner.php

Daten eingeben, berechnen, und unter der Grafik kriegst Du wertvolle Infos.

Du siehst: Dein Gewicht ist im unteren Normalbereich. Also alles okay.

Du bist in der Pubertät und hast vielleicht grad einen Wachstumsschub hinter Dir. In dem Falle wächst sich sowieso noch alles zurecht.

Hier schrieb mal ein Vater: Seine beiden Töchter sahen in der Pubertät manchmal wie "Bohnenstangen" aus, was sich aber wieder zurechtgewachsen hat.

.

Wichtig ist, dass Du normal isst. - Solltest Du Probleme mit dem Essen haben und deshalb etwas leichter sein, dann google mit

kinder jugendliche essstörung

.

Ganz gleich wie jung oder alt, wie dick oder dünn, ist es wichtig, genügend Wasser zu trinken. - Die meisten Menschen trinken zu wenig Wasser:

Unsere Körper brauchen täglich pro Kilogramm des Körpergewichts 30 ml Wasser:

30 kg = 0,9 Liter

40 kg = 1,2 Liter

50 kg = 1,5 Liter

60 kg = 1,8 Liter

70 kg = 2,1 Liter

80 kg = 2,4 Liter

usw.

Wenn Du salzreich isst oder viel Süßes, brauchst Du mehr Wasser.

(15 bis 20 Minuten vor jedem Essen ein bis zwei Gläser Wasser, sind wir schon ganz gut dabei - zum Essen ist der Magen dann wieder leer. Den Rest schaffen wir dann auch leicht.)

Besorg Dir eine 1/2-Liter-Wasserflasche, die Du immer bei Dir hast. Eine ganze Weile kannst Du sie mit Leitungswasser auffüllen. Meine Erfahrung: Die leere Flasche wird in Cafés und Restaurants vom Personal im allgemeinen freundlich mit Leitungswasser aufgefüllt.

Ein sehr gutes Buch zu diesem Thema ist das von dem Arzt Batmanghelidj (gesprochen: bat-man-gsche-lidsch):

Wasser - die gesunde Lösung

Darin wird sehr gut erklärt, wie es dem Körper geht mit zu wenig und wie mit genug Wasser.

Er beschreibt viele Fallbeispiele, wie Menschen gesundeten, nachdem sie ihren Körper mit ausreichend Wasser versorgten und zweimal täglich eine halbe Stunde flott spazierengingen.

(Wenn Du gerne liest: Dieses Buch ist echt klasse.)

.

Dieser sogenannte Kinder-BMI-Rechner ist sehr gut und schwer zu finden. - Speicher ihn Dir gut ab.

Das ist das normalgewicht für deine größe und v.a. für ein 13 järiges mädchen. mach dir keine sorgen.

naja, könnte ruhig etwas mehr sein, aber ist ok. nur nicht mehr abnehmen!

Können ruhig noch 2-3Kilo mehr sein:)

Ist Normalgweicht für deine Größe. (Es kommt ja nicht aufs alter an sonder die Größe denn ein Mann der 30 Jahre alt ist und 80 Kilo wiegt aber 1,60 Meter groß ist, ist ja zu dick.)

cyracus 27.09.2010, 00:20

Oh doch, es kommt auf das Alter an. Für Kinder und Jugendliche ist der BMI-Rechner sehr empfehlenswert, den ich hier als Antwort eingegeben habe (der zeigt nämlich eine sehr gute Grafik mit altersgerechten Empfehlungen darunter).

Für diejenigen, die ab 19 Jahre alt sind, empfehle ich diesen BMI, der ebenfalls das Alter berücksichtigt:

http://tools.fettrechner.de/bmi/bmi.html

Ältere, die das Gewicht von Jugendlichen als "Normal-BMI" haben, sind zu dünn und können eher Osteoporose bekommen.

0

ja das is im normalbereich.

zu viel auf keinen Fall!

MrDorn95 24.09.2010, 15:08

naja auf das alter kommt es nich an es gibt auch frauen mit 60kilo die 1,50 sind und die sind noch knapp and der grenze

0
cyracus 27.09.2010, 00:23
@MrDorn95

@MrDorn95, doch, doch, das Alter ist wichtig. Sogar ganz besonders für Kinder und Jugendliche. Für diese Altersgruppe ist der BMI-Rechner sehr empfehlenswert, den ich hier als Antwort eingegeben habe (der zeigt nämlich eine sehr gute Grafik mit altersgerechten Empfehlungen darunter).

Für diejenigen, die ab 19 Jahre alt sind, empfehle ich diesen BMI, der ebenfalls das Alter berücksichtigt:

http://tools.fettrechner.de/bmi/bmi.html

Ältere, die das Gewicht von Jugendlichen als "Normal-BMI" haben, sind zu dünn und können eher Osteoporose bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?