Sind 40 Wochenstunden in der Kursstufe zu viel oder machbar?


11.02.2020, 21:24

Beachtet bitte nicht die Umfrage, die sollte es eigentlich gar nicht geben ^^'

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Französisch und Cambridge-Course, da es machbar ist 100%
Nur Französisch 0%
Cambridge-Course und ein 2-stündiges 0%

1 Antwort

Ich finde schon 38 Stunden sehr viel. Bei 5 Unterrichtstagen sind das ja auch schon fast 8 Stunden am Tag, also so lange, wie ein normaler Arbeitnehmer irgendeine Arbeit verrichtet.

Nur, es ist ein großer Unterschied, ob z.B. ein Angestellter im Finanzamt irgendwelche Akten bearbeitet, zwischendurch aus dem Fenster guckt und den Piepmätzen zuhört, dann wieder weiterarbeitet, ob jemand in einer Buchhandlung ab und zu Kunden berät, dann Bestellungen macht, ein Buch einpackt, das Geld kassiert, dem Kunden einen schönen Tag wünscht, darauf Bücher einsortiert und sich anschließend vielleicht über den Inhalt von ein paar Neuerscheinungen informiert ... oder ob du über denselben Zeitraum permanent konzentriert zuhören, Inhalte aufnehmen, verarbeiten und gegebenenfalls auf Fragen reagieren musst und auch selbst vielleicht gezielt Fragen stellst oder Beiträge kommentierst. Dein Gehirn arbeitet die ganz Zeit, und das fast acht Stunden lang. Das ist extrem anstrengend. Und damit ist es ja nicht genug. Wenn von all dem Stoff, den du da in dich aufgesogen hast, ein Maximum hängen bleiben soll, dann musst du ihn ja auch noch nacharbeiten, mit anderem verknüpfen und an sinnvoller Stelle im Gehirn ablegen, so dass du ihn auch wieder abrufen kannst.

Man kann ohne weiteres 8, ach 10,12, 14 Stunden irgendwas arbeiten, weil bei den meisten Arbeiten viele Phasen dabei sind, wo man einfach +/- automatische Arbeit verrichtet. Nicht, dass das Gehirn gar nicht arbeitet, aber viel ist Routine und so eingefahren, dass das Gehirn dabei nicht auf Hochtouren arbeiten muss. Aber 8 Stunden lang Informationen verarbeiten, das verbraucht wirklich Energie. Ich meine dass man spätestens nach 6 Stunden nicht mehr richtig aufnahmefähig ist. Man nimmt zwar auf, aber so wie die Info reinpfeift, pfeift sie auch wieder raus.

Aber du kannst es ja versuchen. Du wirst merken, was geht und was nicht.

Was möchtest Du wissen?