Sind 4 stunden schlaf schädlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke nicht, dass der wenige Schlaf an sich das Problem ist. Eher, dass man dadurch wenig Energie hat und man somit mehr isst könnte zum Problem werden. Aber wenn du dich trotz dem wenigen Schlaf fit und vor allem gesund fühlst, dürfte das kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über einen längeren Zeitraum, ja!
Im Prinzip musst du selbst wissen, wieviel Schlaf du brauchst, aber 4 Stunden ist zu wenig.Du erhöhst dein Risiko, an Stoffwechselkrankheiten zu erkranken, weil Stoffwechselprodukte nicht abgebaut werden können. Du erhöhst deine Infektionsgefahr, weil das Immunsystem nicht ordentlich gestärkt werden kann.Zufem erhöhst du das Risiko, an Depressionen zu erkranken.Zudem müsstest du ja selbst wissen, dass du nach 4 Stunden nicht fit bist.Man kann das mal machen, aber über einen längeren Zeitraum ist es extrem schädlich!Gib deinem Körper das, was er braucht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf die Dauer gesehen ist es sehr wohl schädlich, da der Körper im Schlaf regeneriert. Wenn du nicht ausreichend schläfst wird dein Körper dazu gezwungen "Überstunden" zu leisten. Auf viele Jahre gesehen ist das ein Desaster. Z.b. tendierst du eher zu Diabetes, weil deine Bauchspeicheldrüse viel häufiger Insulin produzieren muss.

Ebenso findet die Entgiftung, als auch Erneuerung von Zellen nicht optimal statt.

Wichtig ist auch zu wissen wie alt du bist. Hast du einen körperlich anspruchsvollen Job, betreibst du Sport etc.

Es gibt jedoch auch Menschen die benötigen einfach nur sehr wenig schlaf.

Die Spanne kann her durchaus von 4-9 Stunden gehen. Wenn du dich selbst erholt fühlst, dann hast du mit 4 Stunden wohl genug. Solltest du auf Dauer immer abgeschlagener werden, einfach mal den Arzt konsultieren und ein paar Tests durchführen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RUSHER
11.06.2016, 23:05

13 jahre alt

0
Kommentar von RUSHER
11.06.2016, 23:13

dafür gibt es doch so ne app die diese lichter filtern blaulicht filter oder so

0

Das mußt Du selber wissen, wenn Du danach noch fit bist, stört es nicht.

Im Schnitt schlafen Erwachsene etwa 6 Stunden am Tag. Allerdings gibt es auch Beispiele wie Napoleon oder Hitler, die schliefen tatsächlich nur vier Stunden am Tag.

Also gibt es wohl unterschiedliche "Mindestanforderungen". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ RUSHER

Am Tag sicher nicht und wieviel schläft du in der Nacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RUSHER
11.06.2016, 22:59

ich schlaf in der nacht 4 stunden

0
Kommentar von RUSHER
11.06.2016, 23:12

alles was ich am tag nicht schaffe

0
Kommentar von RUSHER
11.06.2016, 23:12

hausaufgaben duschen sowas halt

0

Als ich jung war, reichten mir 4 Stunden Schlaf aus. Später allerdings wurden es dann 6 - 8 Stunden. Aber das ergibt sich dann von selbst. Mach dir nicht soviel Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?