Sind 381 PS für einen 4-Zylinder Motor nicht zu viel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Literleistung liegt bei diesem Motor in der Tat sehr hoch (bei 140 kw/l), allerdings kommt es mehr darauf an, wie gut das Aggregat auf die hohen Drücke ausgelegt ist, nicht darum, wie viele Zylinder mit welchem Hubraum welche Leistung generieren. Beim 45 AMG wurden sehr hochwertige Materialien verbaut, bei kundiger Nutzung (d.h. kalt und warm fahren) sehe ich kein Problem. Einen gravierenden Nachteil hat dieser Motor aber, wenn man ihn z.B. mit einem 55 AMG vergleicht: Die dünne, aufdringliche Akustik, ein wohliges V8 - Blubbern gibt´s halt nur mit einem V8 - Motor (und zwar nur mit einem mit 90 Grad - Kurbelwelle, deswegen klingen Ferrari - V8 nicht nach V8).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir aus Prinzip schon kein Vierzylinder kaufen! Gesund für den Motor ist die hohe Leistung bestimmt nicht.

Wenn man ein Sportliches Auto will, kaufe ich mir doch keinen Vierzylinder. Genau wie beim neuen Porsche Boxster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RefaUlm
25.04.2016, 15:32

Es gibt schon geile 4 Zylinder, aber definitiv nur aus Japan! Der Honda S2000 mit seinen 241 PS aus einem 2 Liter Sauger sind bisher unerreicht, ähnlich geil sind die 300PS aus dem 2,5 Liter Turbo Boxer eines Subaru WRX STI... Der SR20DET Motor aus einem Nissan 200sx s14 & s15 sind ebenfalls genial und mit ein paar umbauten auf 420 PS bei bis zu 8.000 Umdrehungen zu bringen. Auch der 2 Liter Boxer im Toyota GT86/Subaru BRZ ist eine Klasse für sich, denn immerhin bringt er es auf satte 200 PS ohne Aufladung! So eine Elise zb ist auch ein heißes Teil genauso wie der Alfa 4C! Oder der neue Ford Focus RS mit dem 2.3 Liter Ecoboost und genialem Allradantrieb!

0

Ja die knapp 400PS sind viel, zumal die ja aus einem 2l 4Zylinder kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?