Sind 3 Wellensittiche eine gute Idee?

4 Antworten

Nein, das ist keine gute Idee. Einer würde sich immer wie das 5. Rad am Wagen fühlen. Zudem käme es früher oder später zu Streitereien um das Geschlecht, das in der Minderzahl vorhanden ist.

Wenn du den Platz für 3 Wellis hast, so ist auch der Platz für 4 vorhanden, da ein weiterer Welli das nicht rausreißt. Also entweder 4, wodurch auch schon eher ein Schwarmgefühl aufkommt und dann am besten 2 Hennen holen (mind. ein halbes Jahr alt sollten sie sein, um das Geschlecht eindeutig bestimmen zu können), oder du belässt es bei den beiden...

Hallo Hagebuttenkeks , ich dachte schon du hast Gute frage net gar nicht mehr , habe lange keine Antworten mehr von dir gelesen. ich bin die die mit dir schon mal Stress hatte aber sich entschuldigt hat ;) Aber wieso ist es ein Problem wenn sie noch einen welli holt ? Die anderen sind ja kein Pärchen ...

0
@MeineWellis1

Die müssen auch kein Pärchen sein. Sie verstehen sich und unternehmen sicherlich auch etwas miteinander. Wenn nun ein 3. Welli einzieht, werden sich 2 gute "Freunde" finden und der andere bleibt immer außen vor bzw. es werden immer nur 2 etwas zusammen unternehmen, während ein 3. alleine sitzen bleibt...

Und nein, bin noch sehr aktiv hier ;)

0
@Hagebuttenkeks

Ja das möchte ich natürlich nicht .__. jedoch könnte es doch sein, das der 3 Welli wie mein Großer ist und die beiden sich gut verstehen. Der andere sucht ja aufmerksamkei und bekommt sie dann auch immer.....

0
@Sempiternal55

Der andere sucht die Aufmerksamkeit bei dir oder wie darf man das verstehen? Das würde ja bedeuten, dass er mit dem anderen Welli nicht viel anfangen kann. Aber eine ungerade Anzahl ist wirklich nicht zu empfehlen. Wellis sollten sich vielmehr mit ihresgleichen beschäftigen. Und wie gesagt: wenn der Platz für 3 da ist, so ist er es auch für 4. ;)

0
@Hagebuttenkeks

(Ältere) Wellis gibt es im Übrigen ab und an im Tierheim, in Kleinanzeigen (Ebay, Quoka, örtliche Tageszeitung), bei Züchtern oder auch im Vermittlungsbereich von Welli-Foren (vwfd-forum.de/, forum.welli.net/, sittich-foren.de/viewforum.php?f=19, vogelforen.de/forum.php#gegenseitige-hilfe). In Foren werden auch Transporte von Usern angeboten, so dass evtl. eine Mitfahrgelegenheit für einen Vogel gefunden werden kann.

Zudem sollte auf eine richtige Vergesellschaftung geachtet werden, d.h. dass der Neuzugang in einem separaten Käfig untergebracht wird, der in der Nähe des Anderen steht, so dass sie sich aus einer gewissen Distanz heraus einander gewöhnen können. Frühestens nach ein paar Tagen kann man den Vögeln gemeinsamen Freiflug gewähren. Außerdem sollte man sie vorerst nicht unbeaufsichtigt zusammen fliegen lassen.

0
@Hagebuttenkeks

Er spielt schon mit dem anderen Welli und sie Putzen sich gegenseitig aber er ist auch viel bei mir (kommt angeflogen und spielt an meiner Handrum). Ich bin in einen der Foren schon angemeldet und infomiere mich schon seit Wochen....ich bin mir so unsicher. Welche Käfiggröße müsste es min. für 4 Wellis sein ?   Und gibt es für Freiflug auch eine min. Größe der Fläche ? Ich lasse meine Vögel auch jetzt nicht unbeaufsichtig Fliegen, also keine Stunden am Stück.Ein neuer Käfig kommt morgen schon(der wäre erweiterbar).  Vielen Dank für deine Hilfreichen Antworten !

0
@Sempiternal55

Empfohlen werden bei bis zu 6 Wellis 1,5 x 1,0 x 0,6 m (B x H x T). Ist natürlich schwer, dies auch immer zu erreichen. Allerdings sollten sie bei diesen Maßen täglichen mehrstüdigen Freiflug erhalten, bei einem noch kleineren Käfig natürlich erst recht.

s. auch hier; birds-online.de/unterbringung/mindestanforderung.htm

Hast du Angst, dass ihnen etwas passiert, wenn du sie unbeaufsichtigt fliegen lässt? Das könnte selbst unter Aufsicht passieren. Und wenn man die Gefahren im Vorfeld beseitigt, muss man sich weniger Gedanken machen.

birds-online.de/allgemein/gefahren.htm

Wie lange dürfen sie denn täglich fliegen? Am besten wäre natürlich von früh bis abends.

0
@Hagebuttenkeks

Ups, bei bis zu 4 Wellis sollten die oben genannten Maße vorherrschen. Bei mehr Wellis natürlich noch größere Maße.

0

Wir hatten früher auch zwei Männchen haben dann zwei "Weibchen" gekauft die sich später als Männchen entpuppt haben :-) Ist aber alles gut gegangen. Man sollte sie am Anfang nur gut im Augen behalten und auf jeden Fall ein genügend größer Käfig.

Einfach den Neuzugang in einem separaten Käfig halten. So erleichert man die Vergesellschaftung. Und 4 Hähne sind auch super ;)

0

Ich würde auch gerne 6 oder noch mehr haben aber ich hab den Freiflugplatz nicht :(

0

Also ich schreibe noch mal ... Also ich finde 3 ist schwierig wenn dort jetzt ein Weibchen und Männchen leben würden. Aber da du zwei männliche Wellis hast , dürfte das kein Problem sein da die beiden ja kein paar sind. Ich würde noch einem welli ein schönes Zuhause geben. Am besten ist es immer die erst in verschiedenen Käfigen zu halten damit die sich erstmal so kennenlernen ... die frage ist ob du einen hast!?

Gibt es auch brauchbare antworten von dir <-<   Ich bin bestens informiert, ein neuer noch größerer Käfig ist auch unterweg und kleinere sind auch vorhanden. Ich sehe es eig. auch wie du...die sind ja kein paar aber wie hier auch schon geschrieben könnte einer zum Außenseiter werden...Das wäre natürlich kein schönes Zuhause...

0

was soll das denn bitte heißen

0
@MeineWellis1

Dein "probier es aus" kann man nicht ernstnehmen, deshalb hab ich mich durch diese Antwort gestört gefühlt. Nun hast du ja nochmals ernsthaft geantwortet, wofür ich dir sehr dankbar bin :)

0

Achso okay , Bitte... ;)

0

lieber nicht da sie auch anfangen können auf einen ein picken .Besser ist es wenn man immer ne grade zahl nimmt also immer 2,4,6,8,10..... wellensittiche nehmen es kann auch sein das die sich verstehen aber nicht immer :

Was möchtest Du wissen?