Sind 3 Flaschen Wein eine große Menge Alkohol?

7 Antworten

Das war eindeutig zu viel, kann bei öfteren Wiederholungen zu gesundheitlichen Folgen führen. Ein Alkohoklkonsum von 0,3 l Wein ist bei Männern noch gesundheitlich vertretbar, bei Frauen aber nur 0,2 l.

Jap das ist viel und wie es aussieht, hat dein Körper schon eine Toleranz entwickelt, was nicht besonders gut ist, da du immer mehr Alk trinkst.

3 Flaschen Wein könnte ich ohne weiteres nicht grad mal nebenbei wegballern!

Ich war zugegebenermaßen auch echt fertig danach, hab immer noch mit dem Kater zu kämpfen...

0

Bier mit Wein vergleichen Alkohol?

Kann ich ein 2 Liter Bier wo 10% hat, Alkohol mässig mit 2 Flaschen wein vergleichen. Heist,wenn ich ein Liter Bier trinke habe ich ja genauso viel Alkohol aufgenommen wie mit einer Flasche Wein (jetzt mal 2-3% plus minus).

...zur Frage

Zuviel Tee, ungesund?

Ich trink Zuhause am Tag ca. 1-2 Liter Tee, meistens Früchtee oder Pfefferminz... da es mir ungesüßt nicht schmeckt nehm ich immer Süßstoff. Ist das irgendwie ungesund auf so ne menge oder bleibt Tee auch in großen mengen Gesund? :D

...zur Frage

Hallo, darf man bei einem Flug von Frankfurt- Main nach Amsterdam Wein in geringen Mengen mitnehmen (1 oder 2 Flaschen).?

...zur Frage

Alkohol:Kann man sich über einen bestimmten Zeitraum "fast" nüchtern trinken?

Ich hab mal über einige Promillerechner ausrechnen lassen:

wenn ich von 13-23Uhr zwei Flaschen Wein mit 12% alc. (insgesamt 2L) trinke, hab ich um 23 h "nur" 1 Promille...

Das ist doch "besser" für den Körper, als wenn ich dieselbe Menge in 4 Stunden trinke...z.B. auf einer Party von 20-24 Uhr?

...zur Frage

Ist meine Tante Alkoholikerin?

Meine Tante ist jetzt 45 Jahre alt. Mir ist aufgefallen das sie seit 2 Jahren täglich Bier konsumiert. Früher trank sie ab und zu beim ausgehen oder zu weihnachten ein gläschen Wein. Aber seit 2 Jahren trink sie jeden Tag abends Bier. Nur Bier! Kein vodka, rum etc. einfach nur Bier. Von der Menge schätz ich so um die 4. Sie arbeitet ganz normal etc. Am Tag trinkt sie nichts, nur am abend ab 7 uhr bis halb 10 wo sie schlafen geht. Von meiner Freundin die Mutter ist Psychologin und die sagt in diesem alter ist es noch unwarscheindlich das sie abhängig wird oder von der menge auch. Muss ich angst haben?

Danke im Voraus für die Antwort

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?