Sind 2400 Netto ein gutes Gehalt für jemanden ohne Schul- und Berufsausbildung?

13 Antworten

Also wenn du ungelernt 2400 Netto bekommst gibt es 4 Möglichkeiten

1. Du kennst den Unterschied zwischen Brutto und Netto nicht.

2. Du bist unglaublich gut in dem was du tust - was auch immer das sein könnte.

3. Es ist eine illegale Aktivität

4. Ich (und wahrscheinlich 90% aller anderen Mitbürger) haben was bei der Berufswahl falsch gemacht.

PS: Ich habe ne Lehre und ein Studium im naturwissenschaftlichen Bereich (Dipl.-Ing.) gemacht, und arbeite in den neuen Bundesländern und erhalte ca. 3000 Netto. Nur mal so als Vergleich.

  1. Ich kenne den Unterschied zwischen Netto und Brutto. Netto ist der Betrag, den ich jeden Monat auf mein Konto überwiesen bekomme. Nach Abzug der Steuern usw. Ich bekomme jeden Monat über 2200 Netto überwiesen.
  2. Das stimmt.
  3. Falsch. Ich bin festangestellt und sozialversichert.
  4. Wo möglich.
0
@Stefan17q

Erzähl doch nichts einen Schwachsinn - das glaubst Du doch alles selber nicht. Vergiß nicht, dass man sich hier auch alle Deine anderen Frage ansehen kann ud daran ziemoch eindeutig erkennt, wie Du drauf bist.

Ohne Schulabschluß und ohne Ausbildung verdienst Du genau O Euro

4

lies mal seine anderen Fragen....

5
@dandy100

Dann solltest du meine letzte Frage lesen und wissen, dass ich in diesem Monat 2 Jacken von Wellenstyn gekauft habe für insgesamt 600 € und 3 Hosen für 300 €.

0
@Pialesb29

Hahaha! Ist das geil wie alle das nicht glauben... Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass ich tatsächlich so viel verdiene.

0
@Stefan17q

Dann erzähl doch mal in welcher Branche du arbeitest und als was du angestellt bist. Was ist deine Aufgabe...dann kann man das besser einschätzen.

4
@Stefan17q

Leute die viel Geld Verdienen würden damit wohl eher nicht auf einer Seite wie dieser Angeben

1
@Stefan17q

Ach komm, auch das glaubst Du doch selber nicht!

Kleiner Gernegroß - träum weiter, aber halt die Menschen nicht für so dumm, damit fällt man immer auf die Nase

2
@Pialesb29

Verdiene ich viel? Ich bin gerade mal Durchschnittsverdiener.

0
@dandy100

Was soll ich nicht glauben? Das Gehalt, das immer am Monatsende auf meinem Konto landet? Das beste ist, dass ich jetzt mehr verdiene als die meisten Gruppenleiter in der Behindertenwerkstatt.

0
@Stefan17q

2400 Netto sind sicher nicht mehr das was man als Durschnitt bezeichnen würde

Abgesehen davon das ich mit so einen Lohn sicherlich kein Fahrrad aus den Baumarkt fahren würde..........

1
@Pialesb29

Ich fahre extrem gerne Fahrrad. Als ich noch in der Behindertenwerkstatt arbeitete, musste ich mit einem alten Mountainbike jeden Tag zur Arbeit fahren. Und wenn's mal kaputt war, konnte ich es manchmal nicht am selben Tag reparieren lassen. Und ein neues Fahrrad für nur 500 € konnte ich mir mit dem Lohn von nur 193 € nicht leisten. Es war absurd. Ich sollte zwar 5-mal in der Woche zur Arbeit, konnte mir mit dem Lohn nicht einmal spontan ein neues kaufen.

Jetzt habe ich nur gute Fahrräder vom Fachhändler. Ein E-Bike für 3000 €, ein Mountainbike für 1000 € und ein Trekking-Rad für 700 €.

0

Sowas gibt es durchaus. Ein Kumpel von mir ist Hilfsarbeiter. Er überwacht nur Maschinen. Mit Schichtzulagen kommt er auf 2400 netto. Aber, dafür hat er einen 6 Tagerythmus (6 Tage Arbeit, 2 frei), arbeitet Schicht, hat eine stupide, langweilige Arbeit und es ist mega laut, also keine schöne Arbeitsumgebung. Du als Ingenieur hast eine anspruchsvolle, zufriedenstellende Arbeit, vermutlich Gleitzeit, eine schöne Arbeitsumgebung und unendlich Potenzial nach oben. Nur mal so als Beispiel, ein Kumpel von mir ist Maschi und inzwischen technischer Leiter. Einkommen im Jahr 250k brutto. Hier in München kannst du als Ingenieur locker auf 5-6k netto kommen, wenn du was auf dem Kasten hast. Das sind halt so die Unterschiede. Bei BMW am Band kannst du auch sehr gut verdienen. Aber wer will schon einen solchen Job? Das erfüllt einen nicht.

2

Da ist wohl eher der Wunsch, der "Vater des Gedankens"

das ist ein sehr gutes Gehalt! Auch für jemanden der eine abgeschlossene Ausbildung hat, zumindest für Berufseinsteiger

2400 netto ist ungefähr das Gehalt eines Abteilungsleiter, aber ganz bestimmt nicht das eines ungelernten Arbeiters

Das hab ich aber. Soll ich hier eine Kopie meiner letzten Lohnabrechnung posten? Wohl kaum...

0
@Stefan17q

"Soll ich hier eine Kopie meiner letzten Lohnabrechnung posten?"

Ja bitte!

Das glaubt Dir nämlich sonst kein Mensch. Als was verdienst Du denn soviel Geld? Als Direktor, oder wie?

3
@dandy100

Schau dir seine vorherigen Fragen an, dann weißt du was du davon halten kannst

2

Ich habe 3400 netto und leite auch keine Abteilung.

0

Ich finde das Gehalt sehr gut. Normalerweise bekommt man als ungelernter nur den Mindestlohn.

Was möchtest Du wissen?