Sind 2400€ Netto ausreichend?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ein drei Personen Haushalt und ein Auto und das mit insgesamt 2400 € netto?

Kommt natürlich drauf an, ob einer von euch das Geld verdient, oder beide, oder ob einer noch Harz4 oder ALG1 oder so etwas bekommt und ob eure Wohnung selbstfianziert wird oder ihr unterstützt werdet.

Ist Kindergeld schon eingerechnet?

Wo wohnt ihr?


Also ansonsten kann man das ja ungefähr ausrechnen:

2400 - Miete - Strom/Wasser - Internet/Telefon/Handy - Kfz-Steuer - Kfz-Versicherung - andere laufende kosten.


Das was über bleibt habt ihr dann über zum Leben. Sprich für Nahrung, Klamotten usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf euer Lebensstil an. Wie hoch zz eure Rechnungen sind, was ihr noch sparen wollt...Das kann niemand beantworten außer ihr selbst. Man muss halt gucken was man so erwartet an Haus und Luxus. Möchte man eine große Wohnung? Möchte man reisen? Am besten stellt ihr eine Excel Tabelle auf, dass was ihr an Geld zu Verfügung habt und die fixen Kosten die gedeckt sein müssen. Z. B. Miete, Strom, Essen, Auto, sparen.....Das, was am Ende übrig bleibt müsst ihr sehen ob das viel ist oder wenig. Kommt drauf an was ihr so für Ziele noch habt oder sonst für spontane Ausgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf dein Lebensstil drauf an.

Manche kommen mit weniger aus, kommt drauf an wieviel du für irgendwas ausgibst wo du mehr wert und weniger wer legst

Fazit: Es liegt bei dir ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind zu viert und haben letztes Jahr ca. 4.200€ / Monat gebraucht. Wir konnten sogar noch was zurück legen, da das Familieneinkommen über 5.500€ liegt. Mit 2.400€ netto kämen wir nicht weit. Wohlgemerkt: Wir zahlen keine Miete sondern leben im Eigentum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort variiert sehr stark und richtet sich nach dem Wohnort. In München kommt man mit 2400 Euro sicher kaum durch eine Woche, während man in Chemnitz ausgesorgt hat, um es mal überspitzt auszudrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man das beantworten? Dazu braucht man noch viele andere Infos...

Miete? wenn ja wieviel
Verbindlichkeiten vorhanden?
Sonstige Ein- und Ausgaben?

Letzendlich spielt auch Euer Lebensstandard und Eure Lebensplanung eine nicht unwichtige Rolle.

Denk unbedingt daran, Rücklagen zu bilden für Urlaube, Reparaturen, Anschaffungen und (ganz wichtig) fürs Auto!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 3 Personen ohne Zusatzeinkommen? Is nicht besonders viel würd ich sagen...Das bisschen Kindergeld machts auch nicht fett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt von den Ansprüchen ab und der Miete + Nebenkosten. In welcher Region?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?