Sind 20×20×30 okay für ein hamster?

12 Antworten

Moin

Bitte lass dich nieeeemals in Zoohandlungen beraten, da interessiert nur der Handel! Verkaufen verkaufen verkaufen - dabei gibt es dort kaum geeignete Produkte für Kleintiere!

Bitte kauf dort auch kein Tier, Das ist absolute Tierquälerei, davon ab ist das Risiko, ein krankes, verhaltensgestörtes oder trächtiges Tier zu bekommen sehr hoch. Www.gegen-zooladekaeufe.page4.com

Hamster benötige ein großes Aquarium /Terrarium /Eigenbau ohne erreichbare Gitter. Absolutes Minimum sind 100×50×50 cm, alles darunter ist Tierquälerei. Größer wäre allerdings deutlich besser! Keinen Käfig!!! Man sagt 0,75m² für Zwerge, sonst 1m²

Darin ca 30 cm dick Streu, die außer bei Parasitenbefall nie gewechselt wird, nur die Pipiecke wird gereinigt.

Ein Mehrkammerhaus/ Labyrinth

Ein GUTES Laufrad, je nach Hamster 25/30 cm Innendurchmesser

Weitere Einrichtung aus Naturmaterialien wie Verstecke , Häuschen, Brücken, Korkröhren, etc

Einen stabilen Wassernapf

Eine niedrige Etage, damit der Wassernapf nicht zugebuddelt werde  kann

Ein Sandbad, 25cm, (zb eine Auflaufform, untersetzer eines Terrakotta Blumentopfes,...) mit Chinchillassand und einem bodenlosen Versteck

Artgerechtes Futter, welches gerne in einer Ecke des  Geheges verteilt werden darf. Zb von Www.tierisch-natürlich.de Www.mixerama.de www.futterkraemerei.com

Auf KEINEN Fall: Metalaufrad, Joggingball, Hamsterwatte, Nager Stein, Trinkflasche, Gitter, Plastikeinrichtung!

Keine Etagen, die höher als 10 cm sind oder unter deren Rand sich etwas hartes/spitzes befindet. Hamster sind Höhenblind.

Ganz wichtig ist auch eine ordentliche Transportbox, um den Hamster aus der Pflegestelle oder dem Tierheim ins neue Heim zu transportieren oder ihn bei Bedarf zum Tierarzt zu bringen.

Sehr gute Einrichtung gibt es bei www.rodipet.de (dieses Plastiklaufrad ist auf Grund seiner Wertigkeit die einzige Ausnahme) und www.getzoo.de

Manchmal hat man Glück und jmd gibt seine Haltung auf und verkauft ein Gesamtpaket. Hier aber aufpassen, da gibt es leider öfters extreme Tierquälerei als gute Behausungen

Hamster sind übrigens Beobachtungstiere. Oftmals werden sie nie richtig zahm. Sie sind definitiv keine Kuscheltiere! Wer sein a Tier streicheln möchte, sollte über andere Tiere nachdenken.

Ps: @ support: ja, das sind Textbausteine, aber die Haltung Bedingungen für Hamster sind nunmal immer gleich, die kann ich nicht individuell für jeden anders schreiben.

Es gibt da ja immer so Empfehlungen von Leuten, die sich damit beschäftigen und ihr ganzes Leben schon Hamster halten und sogar züchten.
20*20*30 ist schon sehr klein.

BMEL und TVT empfehlen mindestens 50*100*50 (Breite- Länge- Höhe).
Für einen Hamster halte ich das auch (ohne viel Ahnung davon zu haben) für sinnvoll.

Einen guten Überblick bekommst du beim europäischen Tier- und Naturschutz e. V.
https://etnev.de/tierschutz/artgerechte-tierhaltung/hamster

Aber das Gehege von dir ist viel zu klein. So sollte ein Hamster nicht leben.

Artgerechte Hamsterkäfige haben eine Auslauffläche von mindestens 0,5 Quadratmetern.

Dies würde bedeuten, dass dein Käfig eine Länge von 1 Meter und eine Breite bzw. Tiefe von 0,5 Metern haben sollte.

Die in der Zoohandlung hatte keine Ahnung

Was möchtest Du wissen?