Sind 20 Zwerggarnelen zu viel in einem 20 Liter Nano-cube Aquarium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich halte Zwerggarnelen und kann daher sagen, dass das gar kein Problem ist.

Es wird sogar empfohlen, mit einer Gruppe von mindestens 10 Tieren anzufangen, weil sie sich so wohler fühlen.

Wenn die Wasserwerte passen und sie sich insgesamt wohl wohl fühlen, werden sie sich auch vermehren. Je größer die Startgruppe ist, desto langsamer treten genetische Defekte aufgrund von Inzucht auf.

Die Vermehrung geht in aller Regel auch nur bis zu einem gewissen Menge an Garnelen - danach fressen sie den Nachwuchs. Man kann eine erstaunliche Anzahl an Tieren in 20 L gut halten, aber natürlich zwingt einen keiner dazu. Über Kleinanzeigen findet man recht schnell neue Halter.

Viel Spaß mit den Krabblern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Debby1 10.02.2016, 16:05

Hallo,
ist es nicht meist so, dass die gekauften eh schon Geschwister sind?

0
leseratten1 10.02.2016, 17:09
@Debby1

Das kann oft der Fall sein, muss aber nicht. Das hängt vom Vorbesitzer und dessen Haltung ab.

0

Ich selber habe keine Zwerggarnelen, würde aber aus Erfahrung sagen, dass es grade noch geht. Nur wenn die Garnelen sich vermehren oder noch etwas wachsen, dann würde ich welche an Freunde verschenken oder ein Größeres Becken anrichten. (REGEL: Pro Fisch/Garnele 1 Liter Wasser im Becken...sagte mir ein Fachhändler) :D hoffe ich konnte bisschen helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
wie viel Garnelen man in einem 20 Liter Aquarium halten darf weiß ich nicht, 20 solltest Du aber nicht kaufen.
Ich hatte in meinem damals 60 Liter Aquarium nur 5 kleine Garnelen und 1 Jahr später 30- 40.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?