Sind 2 Liter Milch pro Tag schädlich? Ich trinke nur Haltbare Milch mit 3,5% Fett die Lidl Milch...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also für kälber sind 2 liter ok. wenn du glaubst eine kuh zu sein ist es das richtige. nur ist kuhmilch nix für menschen und schon gar nicht in diesen mengen. der körper besteht aus 70% wasser und das bracht er. der rest (30%) sind mineralien. füge diese dem Körper über die nahrung zu. versuch auch zu pflanzlicher nahrung zu greifen. vergiss aber nicht auch tierische produkte. aber nicht als grundnahrung. da sollte die pflanzliche sein.

Das ist eine ganze Menge Fett insgesamt gesehen und damit jede Menge Kalorien.

Meine Eltern sagen, dass ich damit Aufhören soll und lieber 2 Gläser statt 2 Liter trinken sollte. Dass schon ein Liter am Tag übertrieben zu viel wäre...

Huhu, ich gebe deinen Eltern da Recht, und würde dir raten, generell Milch aus deiner Ernährung wegzulassen ;)

lg Reggie

0

Wenn du nicht lactoseintolerant bist, sollte das kein Problem sein, aber trink auch mal was anderes als Milch.

Jetzt mal ohne Spaß.

Wie kann es etwas ultrahocherhitztes, homogenisiertes, pasteurisiertes, totbearbeitetes geben, dass nicht schädlich sein soll?

nein milch ist doch nicht schädlich. ist sorag gesund!!

Herzlichen Glückwunsch. Du bist Opfer der Lebensmittelindustrie. http://www.peta.de/web/milch-7_gruende.2407.html

0
@Malheur

@ Malheur Du weisst schon, dass der Mensch ein Säugetier ist, oder?

0
@Hneftafali

Huhu, Ja wir Veganer wissen, dass der Mensch ein Säugetier ist, aber Säugetier zu sein bedeutet nicht, artfremde Milch im ERwachsenenalter zu konsumieren ;) Das ist mehr als schädlich ;)

lg Reggie

0

Was möchtest Du wissen?