Sind 1700 Euro im Monat ausreichend?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Kommt drauf an, was Du unter "gut leben" verstehst. Welche Ansprüche Du an Lebensmittel und Kleidung hast (Markenwaren, besonders teure Sachen, oder so günstig wie möglich und so haltbar wie möglich (Kleidung) bzw. gesund wie möglich (LM).

Dann kommt es auch noch auf Hobbys von Erwachsenen und Kindern an und wie oft man dafür Geld benötigt (bei Kindern z.B. Kurse, bei Erwachsenen wachsende Ausrüstung oder Workshops, die schon mal über 1000 € kosten können, vor allem im Ausland).

Und natürlich darauf, wie oft man sich etwas leistet. Ob man einmal im Jahr eine größere Anschaffung fürs Hobby oder den Urlaub macht oder jeden Monat teurere Sachen nachkaufen möchte. Ob man Sachen neu kauft oder möglichst ausleiht (Werkzeug, Bücher etc.). Wie man allg. im Alltag lebt.

Wenn man bescheiden lebt und damit gut zurecht kommt, sind 1700 € üppig, man kann noch viel sparen und sich hin und wieder teure Sachen/ Urlaub etc. leisten.

Wenn man nicht bescheiden lebt, weil man das Gefühl hat, sich regelmäßig teurere Sachen/ Kurse/ Urlaub leisten zu müssen - und vielleicht sogar den Druck verspürt, das für sich oder die Kinder zu tun, weil die Nachbarn auch... etc. - dann können 1700 € schnell weg sein. Ebenso, wenn einer oder mehrere aus der Familie kopflos, also völlig ungeplant einkaufen. 

Ich kenne eine Familie, die einfach ungeplant einkauft (Lebensmittel) und einen Großteil wegwerfen muss oder in der Tiefkühltruhe lagert, die immer wieder geleert werden muss. Wenn man das in allen Lebensbereichen macht, ist das Geld schnell weg und man weiß nicht, wohin.

Also wirklich: Plan machen: Was kaufen wir regelmäßig, was wollen wir für Hobbys etc. ausgeben, was wollen wir sparen, welche unregelmäßigen Kosten (z.B. zum Schuljahresbeginn etc.) kommen auf uns zu, was ist uns wichtig und soll/ darf teuer sein, was ist und unwichtig und kann möglichst günstig sein, wofür müssen und wofür wollen wir sparen?

Dann sollte man mit dem Geld gut auskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grob gerechnet wären das pro Person pro Woche 100 Euro. Wenn Ihr nicht jeden Tag essen geht, jeden Tag shoppen geht, etc. müsste das schon reichen.

Willst Du davon noch etwas wegsparen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ok und viele müssen mit deutlich weniger klar kommen.

Unabhängig davon gibt es aber auch genug Menschen, die wesentlich mehr Geld ausgeben. Eben einfach weil sie es können.

Es kommt also auch auf die Ansprüche an. Wer es gewohnt ist einmal im Monat ein verlängertes Wochenende in einem Wellnesshotel zu verbringen, braucht allein dafür schon mehr als 1000 Euro.

Wer es gewohnt ist jeden Monat auch zu shoppen und Wert auf Luxus legt, gibt schon mal mehr als 1000 Euro für eine Handtasche aus oder 700 Euro für ein Paar Schuhe.

Niemand hier weiß was für Dich Luxus bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tasha
15.06.2016, 06:43

Na, Menschen, die sich regelmäßig Dinge wie Handtaschen für 1000 € kaufen, sind doch wohl eher die Ausnahme?! Das hoffe ich zumindest.

0

Wenn man vernünftig bleibt kann man hiervon gut leben. Aber ein Ratenkredit oder eine hohe Benzinrechnung kann das Budget schon belasten...

Omas bester Tipp: Ein Haushaltsbuch führen!

Zumindest zwei/drei Jahre bis man ein Gefühl für die Ausgaben bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich deine Frage richtig verstehe geht es dir nur um die "übrigen" Ausgaben für Essen, Kleidung .... und Luxus.

Sollte gehen. Sollte sogar gut gehen. Wobei, wie definierst du Luxus? Kaviar, Champagner und Koberind aus Japan können da ganz schön ins Geld gehen und da brauchst du dann vielleicht deutlich mehr als 1,7 TEUR - pro Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BerlinerBub85
15.06.2016, 06:22

Ja genau es geht nur um die "Übrigen" Ausgaben.....👍🏻....Luxus wäre für mich sowas wie jeder Woche eventuell einmal essen gehen oder Mehr als einmal Ins Kino gehen oder sonstiges Aktivität mit den Kinder!😁😁 

0

Kommt drauf an was man unter gut versteht und welche weiteren Kosten es gibt. Generell sollte es sich wenn man nicht übertreibt damit ganz gut leben lassen und zur Not würde man auch mit weniger auskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BerlinerBub85
15.06.2016, 06:19

Wie gesagt Miete und andere Fixkosten sind schon "bezahlt" und das wäre der Betrag den wir für Lebensmittel, Kino, essen gehen, Kleidung, Benzin usw. Zur Verfügung hätten! 

0
Kommentar von GravityZero
15.06.2016, 06:23

Wie gesagt, es sollte genügen, kommt aber auf die Ansprüche an. Man kann zu viert für 50€ in der Woche essen, aber auch für 250€. Kleidung kann man für jeden Preis haben und wieviel Benzin ihr benötigt wisst nur ihr selbst. Generell hat ein Grossteil der unteren bis mittleren Schicht wohl weniger zu Verfügung.

0

Wir sind auch zu 5 und so viel habe ich nciht im Monat unterm Strich zur Verfügung.

Wir kommen mit knapp 1000 gut zu Recht. Können natürlich keine großen Sprünge machen aber es geht und wir wissen, das wir uns unser Geld selber erwirtschaftet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handy ist für dich notwendig ,  Lebensmittel und Kleidung aber Luxus ?  

Ab 1600 Euro plus Miete kann man existieren . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 2 und noch zusatz einkommen von deiner Freundin sicher ist das viel, man sollte damit auch gut hinkommen und gut sparen können nebenher. Kommt halt immer darauf was du als luxus bezeichnest und ob du das wirklich brauchst wie zb Teures auto Handy internet etc.

Und denke daran es kann sich alles mit einem schlag ändern wie Job verlust etc. nicht das du dir ein hohen standart aufbaust und es später nicht mehr tragen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BerlinerBub85
15.06.2016, 06:14

Wie gesagt wir sind zu 4 und haben nach allen Abzügen wie Versicherung, Nebenkosten Haus, sonstiges Montalichen Fixkosten (Fahrkarte, Kursgebühren usw.) halt am Ende 1700 Euro für sonstiges! Und ich wollte nur wissen ob das ok ist( selbstverständlich wenn man vernünftig wirtschaftet) oder ob das aus der Erfahrung raus sagen kann das wird knapp!

0

Das liegt doch an einem bzw. der Familie und deren Bedürfnisse...

Sowas kann man schlecht verallgemeinern... Man muss halt mit dem was man hat klar kommen, oder sich beruflich anderweitig umsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ein guter Durchschnitt. Immerhin über 420 Euro die Woche. Das sollte reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das als viel bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?