Sind 150l wasser zum trinkengesund?

3 Antworten

Bei der Menge solltest du dir mal Gedanken über Diabetes machen, denn das heißt übersetzt Durchfluss. Ansonsten gilt die Regel, dass von etwas Gutem ein Mehr nicht unbedingt besser ist.

Je nach Ernährung und anderen Getränken sollten 1 - 2 Liter ausreichend sein, außer wenn du schwitzt.

Ist Diabetes schlimm

0
@Ichmagtiere646

Sicher. Eine Form davon nennt sich auch Zuckerkranktheit und kann sehr üble Auswirkungen haben.

3
@ThomasJNewton

Was der Fragesteller evtl. auch nicht weiß: Diabetes ist nicht die Folge des Viel-Trinkens, vielmehr ist das Viel-Trinken ein Symptom von Diabetes.

2

Jeder ist selber verantwortlich, was er in sich hineinschüttet, die Folgen darf er auch selber tragen. Also beklag dich nicht!

Die normale Menge Getränke am Tag beträgt 1,5 Liter. Bei Hitze und schwerer Arbeit verliert man über den Schweiß viel Wasser. Da trinkt man eben mehr, so weit man Durst hat, und soweit man das verträgt.

Für gewöhnlich sagt man,dass ein durchschnittlicher Erwachsener 1,5 bis 2 L täglich trinken sollte. Bei heißem Wetter und starker Anstrengung können es natürlich mal etwas mehr sein.

Aber 5 L ist etwas viel. Aber wenn es dir bekommt ist alles ok.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemie LK und Jugend Forscht

Was möchtest Du wissen?