sind 124.000 km bei einem Opel Corsa Diesel viel

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, eigentlich nicht. Ist natürlich immer ein Frage der Pflege, die zugrunde liegt. Manche halten 300000 km, manche nur die Hälfte. Regelmäßige Wartung und Fahrstil spielen sicherlich eine große Rolle.

Nein, bei normaler Wartung ist das kein Problem mehr für die Motoren. Die schaffen locker auch das Vierfache.

nun, Dieselmotoren halten extrem lange im Vergleich zu Benzinern. Hängt auch davon ab wie groß die Maschine ist. Ich würde es so einschätzen das er ca 2/3 seines Lebens hinter sich hat.

fahrer88 03.10.2010, 13:37

2/3 sind eindeutig zuwenig! Wenn ein Benziner schon locker 300-400Tkm hält, dann wären 500Tkm nach Adam Riese erst 1/4-ein Riiiesenunterschied!

0

nein...ist kein problem bei dem auto. da steckt altbewährte technik dahinter und bei halbwegs guter wartung nicht umzubringen.

wesentlich mehr rolle spielt das alter. viele dinge altern auch ohne zu fahren. meist sogar mehr als wenn zu viel gefahren wird. vor allem alle gummiteile und kunststoffe (bezogen auf motor und radaufhängung, lenkung usw.) neigen dazu auszuhärten und zu verspröden.

diesel autos sind dazu da, um viel zu fahren. und bis 200.000 geht der noch mindestens.

geht,ein Passat läuft auch bis 300.000 gut,wenn man ichn gut wartet,bei opel weiß ich nciht.

haste gerad schon gefragt blubb

eigentlich mal schon.

Was möchtest Du wissen?