Sind 100kcal über dem grundumsatz zum gesunden abnehmen zu wenig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Das ist ganz abhängig von deinem Leistungsumsatz, also dem, was du durch körperliche Aktivität am Tag noch verbrauchst. Dementsprechend solltest du diesen auch grob ausrechnen.

Dann rechnest du Grundumsatz +  Leistungsumsatz = Gesamtumsatz. Davon kannst du ein Defizit von bis zu 500kcal täglich abziehen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beginne erstmal mit einem defizit von 500kcal (zum gesamtumsatz) dann hast du für später noch spielraum, wenn die abnahme stockt oder langsamer wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

 Ich habe viele diäten hinter mir aber jetzt durch den jojo effekt viel zugenommen.

Dann musst Du da jetzt etwas besser machen. Diäten sind halt falsch.

Diäten machen da keinen Sinn. Sie führen – durch Studien bewiesen - nachhaltig eher zu Gewichtszunahmen.

Es sei denn, Du machst bis an Dein Lebensende Diät, und wer tut das schon. Sinnvoller ist, sich mehr zu bewegen.

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: Wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. 

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?