Sind 1000 km monatlich viel für meine berufliche Autofahrt?

21 Antworten

Ich kenne einige Leute die fahren eine Strecke 100 KM zur Arbeit und finden das auch nicht viel.

Deine 25 KM sind völlig normal zu sehen und auch die Zeit die du dafür brauchst. mit ÖPNV würde es erheblich länger dauern.

Sind nur 12.000 km im Jahr. Wenn man ein Wochenendhaus hat, das 100 km entfernt ist, dort wöchentlich hinfährt und 1x im Jahr mit dem Auto Urlaub macht, bekommt man locker die gleiche Strecke zusammen.

rechne das aufs Jahr hoch - ist schon ne Menge - es kommen Urlaubsfahrten und Privatfahrten zusätzlich. 

umgerechnet sind das pro Strecke etwa 20 Km  durch die Steuer pro Km einfache Fahrt 0,30 € anrechenbar

das fahren viele andere AN ebenfalls und wesentlich mehr


Dürfte höchstens knapp über dem Durchschnitt sein.

Aber was "alle" tun, ist doch völlig unerheblich - du musst dich fragen, ob dir das zu viel ist.

Aus welchem Grund auch immer.


50km am Tag. 25 für eine Strecke. Ist eher unterdurchschnittlich würde ich sagen.

Mich an deiner Stelle würde eher interessieren wie lange du dafür brauchst. Bis 30min Arbeitsweg finde ich persönlich noch im Rahmen.

Sind ca 30-35 Minuten :)

1

Was möchtest Du wissen?