sind 100 mb viel beim surfen für handy?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin mit meinem Handy durchschnittlich oft im Netz. D.h. mehrmal am Tag Email nachschauen, mehrmals täglich bei facbook reingucken, Nachrichten+Wetter nachschauen. Und insgesamt wohl eine Stunde am Tag auf Internetseiten surfen.

Dabei verbrauche ich meistens 100 MB pro Woche. Also ist mein Datenvolumen von 300 MB im Monat meistens 10 Tage vor Monatsende aufgebraucht und ich surfe dann mit langsamerer Datenrate, was manchmal etwas nervig ist, weil es wirklich spührbar langsamer ist.

Also wenn du vorhast, das Internethandy auch im Alltag häufiger zu nutzen, wähle mindestens eine Datenflat mit 300 MB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was was? Jetzt mal von vorne du willst dein Handy am PC anschließen und als Internetempfang nutzen? Oder du willst dich mit deinem Handy im Router einloggen?

Das ergibt aber alles relativ wenig Sinn, denn die MB Anzahl steht meistens für das Datenvolumen im 3G Netz. Jede Seite die du besuchst speichert Cookies etc. hat ein bestimmtes Datenvolumen. 100MB kannst du jetzt empfangen das ist z.B. in Verträgen so geregelt.... z.B. 300MB Highspeed danach Standard... Wenn du den ganzen Tag Videos auf Youtube , myvideo, clipfish etc. schaust hast du die MB schnell verballert....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nielos
05.10.2011, 14:53

würden jetzt 100MB für mails und Facebookreichen oder solle ich mir 300 mb hohlen?

0

Was möchtest Du wissen?