Sind Witze über Flüchtlinge strafbar?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob Humor Kunst ist oder nicht, ist eine Sache des Kontexts. 

Wenn Erez Israeli Holocaust"witze" macht, ist das Kunst, wenn ein Deutscher aehnliche Sachen in der Kneipe erzaehlt, ist das geschmacklos bis antisemitisch. Und wenn ein deutscher Politiker solche Sachen in einer Rede erzaehlt, kann es ihn den Job kosten.

Witze sind aber allgemein eine Art mit Sachen wie Aengsten und Trauer fertig zu werden und sollten nicht unterschaetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der witz wäre keine Volksverhetzung. Humor wiederum ist keine Kunstform und daher auch nicht automatisch durch "Kunstfreiheit" geschützt.

Der Witz wäre aber in einer Zeit, in der es alleine n diesem Jahr schon ca. 600 Brandanschläge auf Asylbewerberunterkünfte gab, den Mordanschlag auf die Kölner Oberbürgermeisterin, gerade erst wieder eine rechtsextremistische Terrorzelle mit Bombenanschkagsplänen auf Asylbewerberheime und Angehörge der linken Szene ausgehoben wurde, eine dümmliche  Geschmacklosigkeit

Dummheit und Geschmacklosigkeit sind alerings nicht strafrechtlich belangbar - zivilgesellschaftlich jedoch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Witze über Flüchtlinge oder Minderheiten sind nicht strafbar. Ob sie angebracht sind, oder geschmacklos, ist eine andere Frage. In schwierigen Zeiten nimmt die Zahl an Witzen oder Anekdoten zu, weil man Unmut, Missfallen, Zorn, Ängste und vieles mehr durch den Humor verarbeiten kann, oder in humorvolle Weise Dampf ablassen kann. Nicht umsonst stammen die meiste Judenwitze von den Juden selber. Vermutlich machen die Flüchtlinge genausoviele Witze über uns, als wir über sie. Das ist alles zulässig. Allerdings gibt es natürlich Äußerungen die weder witzig noch gehaltvoll sind, sondern einfach nur zynisch, aber da muss man selber die Bremse ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Humor kann ich dabei nicht erkennen....nicht einmal Sarkasmus. Der Ausspruch ist einfach nur limitiert.

Volksverhetzung ist etwas anderes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das schon Volksverhetzung weiss ich nicht, jedoch empfinde ich so eine Bemerkung nicht als Schwarzen Humor. Sondern einfach dumm und überheblich angesichts der Lage und Situation der Flüchtlinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist gar nichts. 

Mittlerweile wird das wort "flüchtling" immer öfters als schimpfwort benutzt. 

Auch Als synonym für idiot, tro**, und dergleichen.

Höre ich immer öfter.

Es ist ganz klar das sowas kommen musste.

Aber lieber schwarzen humor als selber einen molotov in eine unterkunft zu werfen.

Volksverhetztung ist was anderes als einen witz zu erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?