Sind Reklamationen gültig, auch wenn diese fast am Ende einer zweijährigen Garantie erfolgen, aber immer noch im zugesicherten Zeitraum , was die Firma vernei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie soll jemand sowas beantworten, wenn du den Sachverhalt nicht darlegst, sorry da mach ich mir auch nicht die Mühe ausführlich zu antworen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich getan, wurde aber verkürzt. Hier nochmal: die Fronttueren meiner Einbauküche haben unterschiedliche Farbstufen. Durch Auswechseln einer Tür könnte man das Angleichen. Das habe ich aber erst gegen Garantie Ende verlangt und die Firma findet das zu spät. Hat sie Recht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ontario
17.03.2016, 07:46

Wenn du  innerhalb der Garantiefrist deine Reklamation der Firma vorträgst, muss diese einen kostenlosen Austausch vornehmen. Falls ein Austausch nicht mölglich ist, muss dir ein Preisnachlass eingeräumt werden. Du hast auf jeden Fall innerhalb der Garantiefrist ein Recht auf kostenlose Beseitiung eines Mangels. Das ist gesetzlich geregelt und an die Garantie muss sich auch der Lieferant halten. Mängel sollte man grundsätzlich schriftlich, am besten per Einschreiben mit Rückschein anmelden. Also nicht nur telefonisch. Du kannst selbst am letzten Tag der Garantiefrist einen Mangel anmelden. Allerdings muss die Mängelanzeige noch an diesem letzten Tag bei dem Lieferanten eingehen. Lass dich also nicht abwimmeln, was hier offenbar von dem Lieferanten versucht wird.Du kannst dem Lieferanten schreiben, dass du innerhalb der Garantiefrist den Mangel angemeldet hast und er sich an die gesetzliche Vorschrift der Mangelbeseitigung innerhalb seiner gegebenen  Garantie, halten muss.

 

1

Was möchtest Du wissen?