Simultanbestmmung starke & schwache Säure - Wie funktioniert's?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie ich Dir schon mitteilte, die Lösung findest Du unter (jetzt dem genaueren Link) http://www.kappenberg.com/experiments/lf/pdf/d12.pdf also dem Versuch D 12, der genau Dein Problem behandelt.

Hordenwolf 18.06.2011, 17:36

Ich wollte lediglich ein paar - vielleicht unklare - Sachen korrigieren.Danke für den Link. ;)

0
Hordenwolf 18.06.2011, 17:57

Also irgendwie hilft mir die Formel mit Konzentration und Volumen nicht viel. Stoffmenge der Säuren lässt sich ja wunderbar berechnen aus der Stoffmenge der Natronlauge. Aber weder Volumen noch Konzentration der Säure lässt sich bestimmen allein aus der Stoffmenge.Da ich die Angaben zur Menge aber ohnehin hauptsächlich in mg machen soll, dachte ich mir, es reicht die Masse an Salzsäure über m = n·M zu bestimmen.Oder kannst du mir eine Formel sagen, wie ich das Volumen der Säure errechnen kann?

0

Zu 1: Schau Dir unter dem Link http://www.kappenberg.com/pages/experimente/liste.htm?SIZE=D den Versuch D12 an. Dieser berührt Dein Problem.Zu 2: Hier ist mir Deine Frage nicht ganz klar. Du willst, vermute ich einmal, c(H3O+) messen. Das geht über den pH-Wert, und den kannst Du in der Titrationsgrafik ablesen.

Hordenwolf 18.06.2011, 17:03

Den pH-Wert kann ich nicht ablesen, weil ich lediglich die Leitfähigkeit, nicht aber den pH-Wert gemessen habe.

Aufgabe ist es, die Konzentration an HCl bzw. CH3COOH in der Probe zu bestimmen.

0

Was möchtest Du wissen?