Simulation Magnetische Flasche

1 Antwort

Was meinst du mit einem Experiment, das auf Simulationen beruht? Eine Computersimulation oder einen Modellversuch? Vermutlich Letzteres. Zur Wirbelstrombremse gibt es den üblichen Schulversuch, wo eine Aluplatte durch den Spalt eine starken (Dauer- oder Elektro)Magneten langsam herunterfällt, oder darin pendelt. Wenn vorhanden auch der Magnetring, durch dessen Öffnung ein Kupfer- oder Alurohr gesteckt ist, und der dann langsam herunterfällt, oder die magnetische Kugel, die in einem solchen Rohr herunterfällt. Zur magnetischen Flasche wüsste ich jetzt nur das Fadenstrahlrohr. Das wird normalerweise in einem homogenen Magnetfeld betrieben, aber vlt. könnte man ja was basteln, was ein Magnetfeld macht, das an beiden Enden stärker wird. Die Elektronenbahnen würden optisch toll wirken.

Was möchtest Du wissen?