Simson Star verliert Benzin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,
Du hast den Vergaser richtig gereinigt?
Hast Du auch den Schwimmer mit dem Nadelventil heraus genommen?

Eventuell sind das Nadelventil, Ablassschraube, oder Dichtungen verschmutzt.
Ich würde den Vergaser nochmal öffnen, zerlegen und alles in einer Wanne reinigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich würde zuerst mal den Benzinhahn testen. Machste folgendes: Benzinhahn schließen, Schlauch vom Vergaser abziehen und den selbigen richtig leer machen. Dann ne Schüssel oder Flasche besorgen wo der Schlauch reinpasst und ein paar Stunden alles so stehen lassen. Wenn der Hahn undicht sein sollte, dann wird sich so nach und nach Sprit in der Flasche oder Schüssel sammeln. Das heißt dann für dich einen neuen Hahn besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dngrhll
10.08.2016, 09:38

selbst wenn der Benzinhahn etwas undicht ist, müsstedoch der Vergaser schliessen , oder?

0
Kommentar von dngrhll
10.08.2016, 10:08

ein Tropfen alle 2 Sekunden, habe mal eine 1,5l Flasche druntergestellt. nach 15min war schon ein Becher viertel voll. ist das dann schon des Rätsels Lösung ?

0

Das kann eigentlich nur der schwimmer sein wenn er irgendwie klemmt. Ist aber net weiter schlimm. Läuft halt nur raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dngrhll
10.08.2016, 00:14

ja, aber die Garage stinkt sehr nach Benzin. Der Benzinhahn ist es nicht?

0
Kommentar von dngrhll
10.08.2016, 00:18

...er startet dadurch auch sehr schwer, 10 Tritte sind da schon fällig.

0
Kommentar von RuedigerKaarst
10.08.2016, 00:19

Ist ja auch keine Brandgefahr, wenn nur Benzin raus läuft. Benzin ist ja schwer entflammbar.

0
Kommentar von Alfamaennchen
10.08.2016, 00:20

ja weil der immer absäuft dadurch. müsst den zu drehen wenn du stehst

0

Was möchtest Du wissen?