Simson S51 Ölkontrollschraube verwirkt - was nun

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kannst versuchen die Schraube und Umgebung mit einen Brenner zu erhitzen. Schraubendreher ansetzen und mit einen Hammer ein kräftigen Schlag auf den Schraubendreher geben. Wenn du sie nicht raus bekommst bohre sie raus und schneit ein neues Gewinde rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Not vorsichtig aufbohren... Musste ich damals auch und dann haben wir einfach ein neues Gewinde reingeschnitten... Würde aber am besten vorher das Öl ablassen, Deckel abbauen und erst dann bohren. 1. kannst du dann nicht zu weit bohren und 2. hast dann nicht die ganze Spähne da drin... Du kannst ja dann auch versuchen, von innen aufzubohren, damit du das originale Gewinde nicht so kaputt machst. Danach das Gewinde mit einem Gewindeschneider einfach nachschneiden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du einen Dremel? Ist es eine Schlitzschraube? Dann könntest du sie einfach mit dem Dremel und einer kleinen Trennscheibe, "anschlitzen" heißt; den falls noch vorhandenen Schlitz der Schraube nacharbeiten, bis der Schraubenzieher wieder gut greift! (Nicht den Deckel mit anschlitzen!)Falls noch, ein Schlitz vorhanden ist: wie bereits geschrieben; Motordeckel um die Schraube herum und kurzzeitig auch die Schraube mit einem Gasbrenner/Gaslötlampe erhitzen (Heiß!) evtl die Schraube nach erhitzen, mit einem Eiswürfel schock kühlen (Vorsicht Heiß!) der Gussdeckel und die Metallschraube dehnen sich unterschiedlich aus, das ist der Trick daran! Wenn das beides ABSOLUT nicht geht; mit einem kleinen Metall Bohrer, MITTIG, vorsichtig anbohren DREIMAL waagerecht, DIREKT nebeneinander (mit Gefühl!) so dass ein tiefer Schlitz entsteht( so muss nicht unbedingt durchgebohrt werden(nur im Notfall durchbohren!) genau in der Schlitzgröße Deines Schraubenziehers! Wenn es sich nicht sofort lösen lässt erst fest Richtung ZU und dann Richtung AUF drehen( das gilt bei allen festsitzenden Schrauben) Unbedingt immer einen "GENAU PASSENDEN" Schraubendreher benutzen, zur Not welche Kaufen! So könntest du so etwas auch in Zukunft vermeiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol das alte Ding raus und verschraub eine Neue....ist doch kein Problem... oO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suntronic
12.06.2014, 19:23

Die ist TOTAL hin. Geht nicht raus habe alles versucht...

0

Was möchtest Du wissen?