Sims 3 wieder spannender gestalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe letztens auch eine Art "Stadtstreicher-Challenge" gemacht. Mein Ausgangspunkt: 0 Geld    Ziel: 50.000 plus ein normalgroßes Haus das normal eingerichtet ist.

Das allerkleinste Wohngrundstück in einer Nachbarschaft platziert, dann kam ein von mir erstellter Sim (junger Erwachsener) da drauf. In seinem Inventar nur ein Zelt und ein Schlafsack. Das Haushaltsvermögen wurde auf 0 gesetzt. Und dann musste er eben schauen wie er seine Bedürfnisse innerhalb der Nachbarschaft befriedigen konnte (Nachbarn besuchen, dort essen/ schlafen... Im Sportstudio duschen, in der Bibliothek lesen während es regnet, im Park und sonst überall Samen/ Obst/ Gemüse/ Steine/ sammelbare Tiere sammeln und Fische angeln. Ich hätte es auch erschweren können indem alle 2 Wochen die Möglichkeit an Geld zu kommen verändert wird. In dieser Zeit darf dann nur via Angeln Geld verdient werden, oder via malen, oder "für Trinkgeld spielen", etc...

Ich bin auch sehr gerne im Baumenü. Vor längerer Zeit habe ich einen Rapunzelwohnturm gebaut. Oder ich nehm mir vor auf dem drittkleinsten Wohngrundstück ein komplettes Haus zu bauen (das geht dann natürlich in die Höhe). Oder ein Haus das auf Stelzen steht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?