Sims 3 o. Sims 4?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sims 3: Individuelle Farbeinstellung, realistischere Grafik, viele Möglichkeiten beim bauen, Figuren erstellen fühlt sich irgendwie freier an, offenes Stadt-Design

Sims 4: Läuft flüssiger, einfacher zu bauen, es kommen noch neue Packs raus.

Insgesamt würde ich für einen bauenden Spieler Sims 3 bevorzugen, allerdings nur, wenn du auch mit der Farbanpassung arbeitest. Ansonsten ist Sims 4 einfach zum spielen viel angenehmer, viel weniger Bugs und man kann in relativ kurzer Zeit ein relativ schönes Haus bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sims 3. Du hast größere Freiheiten beim erstellen von Charakteren und bei der Färbung von Möbeln und Kleidern. Es bietet eine Freibegehbare Nachbarschaft ohne extra Ladezeiten und es hat eine deutlich bessere Grafik. Dafür ruckelt es öfters und die Ladezeiten sind sehr lange. Schlechte Computer laufen oft heiß.

Sims 4 hat noch ein neues Emotionssystem, ist dafür deutlich grafisch schlechter und bietet weniger Design.  Die Ladezeiten sind aber deutlich besser und es läuft stabiler. Dafür ist nicht so frei begehbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sims 4 ist zwa neuer, aber man kann nicht über der Stadt sehen oder wie in Sims 3 mit dem Auto überall hinfahren. Man hat in 4 leider keine Autos

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?