Sims 3 laggt/stockt trotz gutem PCs?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du das Spiel gepatched?

Die Sims Spiele werden leider immer mehr unspielbar. Das liegt meist nicht an deinem PC sondern an der Art wie das Spiel programmiert ist. Wenn du keine Patch findest, der das beheben soll habe ich wenig Hoffnung.

Selbst bei Sims 4 stürzt das Spiel regelmäßig ab. Und das ist noch relativ neu.

FruityLoopsUser 14.07.2015, 13:17

Ja habe ich direkt am Anfang aber hat auch nichts gebracht. Was aber auch mega unnötig ist, ist dass die FPS Zahl bei mir zwischen 380 und 65 FPS schwankt wobei ich bei konstanten 65 ohne diese beschissenen Laggs auch schon überglücklich wäre...

0
Mehtool 14.07.2015, 13:24
@FruityLoopsUser

Gibt es in den optionen eventuell eine Möglichkeit die FPS einzugrenzen damit es nicht so stark schwankt?

Aber wie gesagt, hätte es das nicht im Humble Bundle für ca 3€ gegeben hätte ich es nicht gekauft. 

Spielen konnte ich es nicht, weil man sich aber der Website registrieren musste, die bei mir aber kaputt war. Man konnte nichts in die Felder eintragen. Nach ca 1h rumprobieren hab ich das dann geschafft, aber das Spiel friert bei mir tatsächlich zwischendurch ein und brauch ca 10-30sek um sich wieder einzufangen. Wie gesagt es liegt am Spiel und dank Origin kann man glaube ich nicht mal mit Fixes von Usern rechnen.

Da kann ich dir leider nicht mehr weiter helfen. Sorry

0
FruityLoopsUser 14.07.2015, 14:51
@Mehtool

Ja sowas macht man ja normalerweise mit V-Sync, aber die Einstellung gibt's da gar nicht. Wenn ich das über die NVIDIA Systemsteuerung machen will, kommt eine Fehlermeldung dass die Rechte dazu wählen, aber bei allen anderen Spielen geht das. Naja, ich hab mich schon sehr darauf gefreut weil ich das früher sehr gerne gespielt habe, deshalb hab ich mir auch direkt 2 Add-ons gekauft aber noch nicht installiert. Wobei ich es früher auf 'nem alten - aber recht gutem - Laptop lagg frei spielen konnte... 

0
tvetter 14.07.2015, 15:04
@FruityLoopsUser

60 FPS ist mehr als gut. In der Regel begrenzt man auf 60 FPS, da in der Regel alles darüber eine Verschwendung von Rechenleistung ist.

Die Lags liegen, wie gesagt, an der Engine und werden sicher auch nicht mehr behoben.

Auf jeden Fall VSYNCH aktivieren.

0
FruityLoopsUser 14.07.2015, 22:17
@tvetter

Geht ja nicht in Sims 3 kannst du ja nur die Bildwiederholungsrate einstellen, hab ich auf 60 Hz aber die FPS gehen ja trotzdem bis auf 380 hoch. Vsync in den Nvidia Systemsteuerungen lässt sich für Sims 3 auch nict aktivieren, warum auch immer...

0
tvetter 14.07.2015, 15:01

Sims 4 läuft bei mir ohne Probleme (aktueller Patch, aber ohne jedes DLC oder Add-On).

0

Die Engine (die technische Grundlage der Programmierung) von Sims 3 ist nicht auf die Last des Materials ausgelegt was in dem Spiel ist, besonders mit Add-Ons und DLCs. Daher ist das Spiel dann de facto schlecht- bis unspielbar.

Sims 4 behebt das Problem, zumindest bisher.

FruityLoopsUser 14.07.2015, 15:02

Danke, aber bei Sims 4 fehlen mir persönlich einfach zu viele Features

0
tvetter 14.07.2015, 15:05
@FruityLoopsUser

Das sagen viele. Mir hat bisher nichts gefehlt? Was fehlt dir?

Prinzipiell könnte diese Verschlankung von Inhalt und Gameplay aber gerade das Geheimnis sein wie das Spiel mit besserer Grafik flüssiger läuft.

0
FruityLoopsUser 14.07.2015, 22:15
@tvetter

Naja also über die bessere Grafik lässt sich streiten. Bei manchen Details haben sie sich mehr Mühe gegeben, bei anderen weniger (z.B. Sims sehen jetzt besser aus, allerdings haben sie die Texturen der Häuser vernachlässigt). Es gibt aber 3 Faktoren die ich sehr vermisse: Einmal die Open World, wenn man jetzt von Ort zu Ort will hat man immer - zwar einen kurzen - Ladescreen. Desweiteren wurde der Baumodus vernachlässigt, wo einige Dinge fehlen und nur mit DLCs erkaufbar sind, beispielsweise Pools. Außerdem haben sie die individuelle Farbanpassung komplett rausgenommen, es gibt nur noch vorgegebene Muster. 

0

Mit SSD Festplatte läuft es ruckelfrei.

FruityLoopsUser 14.07.2015, 22:10

Kennst du dich damit sehr gut aus? Ich hab da 'n begrenztes Wissen. Es kommt ja Ende des Monats Windows 10. Ich hab eine SSD zur Verfügung, eine 120GB Samsung SSD. Würde ich jetzt den Windows neu auf die SSD schreiben, würde alles gelöscht werden und das will ich nicht. Kann ich aber das Upgrade also Windows 10 auf die neue SSD installieren so das ich den alten Windows auf der HDD nach der Installation lösche und alles drauf bleibt? Wäre echt stressig alles neu zu installieren da es unendlich viele Kleinigkeiten sind

0
scorpionking95 14.07.2015, 22:47
@FruityLoopsUser

Wenn ich das richtig verstanden habe möchtest du auf die SSD nochmal Windows installieren und die Programme später einfach von der HDD auf die SSD übertragen und Windows von der HDD löschen.

Die Fehlerfreiste Lösung ist meiner meinung nach deine Wichtigen daten (Bilder,Videos,was für dich wichtig) zu sichern (Externe Festplatte oder auf einem anderen PC zwischenspeichern) die HDD zu formatieren und dann die gesicherten Daten wieder aufzuspielen. Bei Programmen ist es besser sie alle neu zu installieren. (mach dir eine Liste was du installiert hast dann vergisst du auch nichts).

1
FruityLoopsUser 15.07.2015, 10:20
@scorpionking95

Okay und wie ist das eigentlich wenn ich nur Windows auf die SSD schreibe? Ich würde gerne nur das Betriebssystem auf die SSD schreiben und alle anderen Programme auf die HDD (Damit die kleinen Bausteine auf der SSD nicht kaputt gehen wenn ich immer wieder was installier und deinstallier ).

0
scorpionking95 16.07.2015, 19:44
@FruityLoopsUser

Kannst du auch tun wenn du willst. Naja ich kopiere/verschiebe oft Spiele (zwischen 5 und 60 GB groß) zwischen SSD und HDD hin und her und bis jetzt hab ich keine Probleme.

1

Die Unspielbarkeit liegt eher am Spiel selber und nicht an dir. Selbst auf wirklich guten Rechnern, kommt es teilweise zu Lags, Slow-Downs und Schlimmeren. Das liegt einfach an der Engine und nicht an dir, also such dir wenn möglich nen Patch!

Was möchtest Du wissen?