Sims 3 Haushalt ideen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

2 Erwachsene 1 Kind 1 Teenager 50%
1 Erwachsener 1 Kind 1 Teenager 50%
2 Erwachsene 1 Kind 0%
2 Erwachsene 2 Kinder 0%
1 Erwachsener 1 Teenager 0%
1 Erwachsener 1 Kind 0%
1 Erwachsener 2 Kinder 0%

4 Antworten

Meine Spielvarianten in letzter Zeit:

- Junger Erwachsener, Single, zieht auf ein leeres Minigrundstück. Dort stelle ich in eine Ecke einen Müllcontainer (ich hab unter anderem "Sims 3 Universität").  Und von dem Geld das mein Sim sonst noch übrig hat baue ich ein Häuschen mit einem Zimmer und einem zusätzlichen Badezimmer. Sehr spartanisch. Um weitere Einrichtungsgegenstände zu bekommen/ Dinge zu erhalten die man dann im Kaufmenü verscherbeln kann, muss der Sim im Müllcontainer wühlen.

- Junger Erwachsener, zieht auf ein leeres Grundstück (oder eines mit Haus aber der Garten muss groß genug sein um ein Schrottauto zu platzieren (ich hab aus dem Sims 3 Store "Roaring Heights" und da ist eben auch ein Schrottauto dabei das der Sim aufbereiten kann bis es wieder ein fahrbares Auto ist). Einkaufswert des Schrottautos ist weit unter 1000 $, Verkaufswert des aufbereiteten fahrtauglichen gewachsten Autos 39.000$. So muss mein Sim nicht arbeiten und verdient zügig viel Geld.

Irgendwie spiele ich am liebsten Singlehaushalte. Komisch...

1 Erwachsener 1 Kind 1 Teenager

Ich fange immer entweder mit einem jungen Erwachsenen an und baue mit ihm alles auf oder mit einer Familie mit Kind und Kleinkind und Hund, dass is dann schon etwas schwieriger vor allem da das Kleinkind auch nicht alleine sein darf und so, kommen irgendwann Geister und Roboter dazu und der Haushalt wird voll, word es richtig schwer sich um alle zu kümmern, dann splitten sich meine Familien oft auf^^

Mach doch einen Geister-Haushalt 😁

2 Erwachsene 1 Kind 1 Teenager

Ist am interessantesten, kannst noch eins adoptieren

Was möchtest Du wissen?