Sims 3 geister tiere machen\bekommen

3 Antworten

Die Tiere bei Sims 3 sterben ausschließlich nur am hohen Alter. Je nach Menge der (über die Zeit) gesammelten Lebenszeitbelohnungspunkte wird das Geistertier bläulich oder rötlich sein.

Auf unnatürliche Weise (Unfall) kann ein Tier meines Wissens nach nicht sterben. Auch nicht durch verhungern (vorher wird ein Sozialarbeiter kommen und das Tier aus dem Haushalt holen).

Willst du dein Tier aber schnell altern lassen weil du nicht warten magst? Dann musst du erst mal den Hauptcheat eingeben testingcheatsenabled true. Nun kannst du mit der Kombination Umschalttaste drücken und gleichzeitigem Klick der linken Maustaste auf das Tier klicken. Ein Untermenü öffnet sich jetzt beim Tier. Unter anderem "nächste Altersstufe". Klicke dort dann normal drauf. Das Tier hat umgehend Geburtstag, erreicht die nächste Altersstufe. ist das Tier bereits ein Senior dann gehts ja nicht weiter, das Tier stirbt.

Schon hast du ein Geistertier. Ich rate dir, erst mal den entsprechenden Grabstein des Tieres in Sicherheit zu bringen (Familieninventar im Kaufmenü). Dann kann der Grabstein jederzeit platziert werden sobald man weiß wie der Geist spielbar gemacht werden kann (also das er wie ein normaler Sim/ ein normales Haustier von dir gelenkt werden kann). Bei Sims-Menschen weiß ich es ja (über Ambrosia) aber bei Haustieren bin ich mir grade etwas unsicher. Ich werds aber gleich mal ausprobieren welche Möglichkeiten es gibt.

So, ausprobiert habe ich es ... und es hat funktioniert.

Ich hatte ein Pferd (Senior) adoptiert, dann per cheat altern lassen. Daraufhin kam der Sensenmann, das Pferd verschwand, stattdessen stand ein Pferdegrabstein im Garten herum. Nach ein paar Simtagen und -nächten kam der Pferdegeist tatsächlich mal raus. Deshalb hab ich meinen Sim zu dem Geist geschickt (Beziehung verbessern, pflegen etc). Zufällig kam am nächsten Morgen ein Anruf vom Wissenschaftsinstitut mit einer Gelegenheit ("Oh mein Geist"). Dies geschieht bei Sim-Geistern auch nur per Zufall. Entweder schon am Tag nachdem der Sim verstarb oder aber irgendwann im Laufe des Spieles.

Wie auch immer, ich packte den Grabstein des Pferdes ins normale Inventar meines Sims, ging damit zum Wissenschaftsinstitut, nahm die Gelegenheit wahr. Ende vom Lied: Wiederbelebung gelang - wie immer -  nur zur Hälfte. Ich habe nun einen spielbaren und lenkbaren  Pferdegeist im Haushalt.

0

dankesehr

0

dasnke

0

Heioo also ich hab so einen mod mit dem man sims umbringen kann hahah ich weiss das klingt echt psycho aber die sims sind dann als geister da vllt hilft dir das ja wenn man nicht so lange warten möchte bis sie natürlich sterben^^ ich weiss allerdings nicht ob das auch bei tieren geht also der mod heisst demonic Powers und ich hab ihn von modthesims.info ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen:D

danke aber mods funktionieren bei mir grundsätzlich nicht :D

0

Sobald ich weiß MÜSSEN die Tiere dafür sterben

ok wüsstest du dann wie man sie alsgeist im haushalt haben kann?

0

Was möchtest Du wissen?