Sims 3 erkennt Grafikkarte nicht (mehr)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aber im Gerätemanager sind jetzt auch keine unbekannten Geräte?

Nein, Windows erkennt die Karte einwandfrei und kann die nutzen, so wie alle anderen Spiele und Anwendungen. Nur Sims 3 macht Probleme.

0

Sims mal neuinstalliert?

0

So, hab es jetzt geschafft das Problem selber zu lösen. Der Lösungsweg sollte bei jedem Spiel funktionieren unabhängig von Entwickler oder Grafikkarte.

  1. Überprüfen, ob der Grafiktreiber richtig installiert ist. Im Zweifelsfall den passenden Treiber runterladen.
  2. Onboard-Karte deaktivieren. Einfach Windows+R drücken, dann im Feld "devmgmt.msc" (ohne " eingeben) und Enter drücken. Im nun aufpoppenden Geräte-Manager zu Grafikkarte navigieren, Onboard-Karte auswählen (Bei Intel-Prozessoren Intel HD), Rechtsklick darauf machen und "Deaktivieren" klicken. Somit zwingt ihr Windows, die dedizierte Grafik zu nutzen, was sich dann auch auf die Spiele überträgt. Fertig, am besten noch nen neustart machen!

Von einer Intel HD Graphics 4600 zu meiner richtigen wechseln?

Als ich heute Morgen mein PC anmachen wollte gaben meine Monitore (kein Signal) als ich dann das Kabel von HDMI zur VGA geändert habe hat es funktioniert. Als ich im Desktop war kam unten rechts ein Intel HD-Grafik Treiber wo man alles einstellen kann. Ich hatte davor eine AMD Radeon HD 7700 und jetzt habe ich plötzlich eine Intel HD Graphics 4600. Im Geräte-Manager sehe ich bei Grafikkarte nur " Intel HD Graphics 4600".

Als ich mein Gehäuse aufgemacht habe (und mein PC angelassen habe) habe ich gesehen das von meiner AMD Grafikkarte ein grüner LED Punkt leuchtet und das der Lüftter von der Grafikkarte an ist und auch sich dreht

Jetzt meine Frage: Wie kann ich wieder meine AMD Radeon HD 7700 wieder einstellen das mein PC diese wieder benutzt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?