Simpleres 3D-Programm als Blender?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe lange Jahre um Blender einen großen Bogen gemacht, weil es mit zu schwierig war, damals (2005 oder so) war das Interface noch übler als heute.

Ich habe Wings3D als Modelliersoftware genutzt, auch eine Software Namens Anim8or hab ich mal auf dem Rechner gehabt.

Irgendwann musste ich die Zähne zusammenbeißen und hab mich reingekniet, um mit Blender zu Recht zu kommen.

Vor allem die eher ungewöhnliche Nutzung der rechten Maustaste hat mich zunächst irritiert, aber mittlerweile geht das wie automatisch und ich kann trotzdem noch andere Programme bedienen, die sich halt "normal" verhalten.

Auch du wirst mit Blender zu Recht kommen, verzettel dich aber nicht in manchen Sachen. Ich nutze den Cycles-Renderer nicht, da ich die Art und Weise, wie ich da Materialien verwenden muss, nicht mag. Auch die Nodes verwende ich nur, wenn es nicht anders geht. Videoschnitt und so nen Kram lass ich links liegen,d afür hab ich andere Programme ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum video schneiden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?