Simple present and simple past?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo David,

immer Ruhe bewahren, das ist ja nun denkbar simpel (excuse the pun.. ;-)

Simple Past als einfache Vergangenheit benutzt Du, um Vergangenes zu beschreiben, insbesondere wenn eine Zeitangabe als Signalwort gegeben ist: yesterday, last week/month/year, a month ago, ...

Das Simple Present als einfache Gegenwart wird von uns Deutschen gerne als Präsensform benutzt, um auszudrücken, was jetzt gerade passiert; das ist so allerdings nicht richtig. (Das wäre das Present Progressive, aber darüber musst Du Dir bei Deiner Aufgabe keine Gedanken machen.)

Tatsächlich benutzt Du das simple present um auszudrücken, dass etwas selten, manchmal, oft, für gewöhnlich oder immer passiert (never, sometimes, often, usually, always). Wenn eines dieser Signalwörter auftaucht, benutzt Du auf jeden Fall das simple present.
Nur bei der 3. Person Singular (he/she/it, das S muss mit!) verändert sich das Verb durch Anhängen des 's' (Achtung: Bei Wortendung auf Vokal ggf. leicht geänderte Schreibweise: go - goes, do - does).

Mehr musst Du gar nicht beachten ;-)


Simple present ist die Gegenwart, das was im Moment passiert, wie ich esse gerne Pizza oder Meine Tante heißt Anna. Hier in deinem Satz steht: Mehr als xy Menschen sprechen englisch als Muttersprache und, wie ich es jetzt schon verraten habe, ist es simple present. Sonst hätten sie es ja mal irgendwann gesprochen "Mehr als xy Leute sprachen Englisch als Muttersprache" - Da sind wir uns einig, dass es keinen Sinn ergibt, oder ;-)

Simple past wäre dann eben die Vergangenheit, um Sätze wie : Ich machte meine Hausaufgaben (I did my homework) oder ich nahm die Bahn ( I took the train) 

Für eine Handlung, die "jetzt, in diesem Moment" stattfindet, benutzt Du eben nicht das Simple Present, sondern die Verlaufsform der Gegenwart, das Present Progressive.

Ist halt ein typisch deutscher Fehler, da wir diese Zeitform so in unserer Sprache nicht kennen, sondern durch Wörter wie jetzt, im Moment, in diesem Augenblick, ... spezifizieren.

Übrigens: "Ich esse gerne Pizza" findet mitnichten in diesem Augenblick statt, sondern beschriebt eine Gewohnheit, etwas, das Du üblicherweise tust -> Simple Present.

1

naja

present heißt ja gegenwart und past heißt vergangenheit...
Du musst nun überlegen: gilt es in der gegenwart, dass mehr als 340 millionen menschen englisch sprechen? oder ist das die vergangenheit?

Logischerweise ist es die gegenwart, also speak!
Also einfach überlegen ob die aussage heute noch gültig ist...

Es gibt oft signalwörter, wie yesterday, last week, once a time und viele mehr, die darauf verweisen dass du einen past term brauchst. Dann setzt du einfach die vergangenheitsform des verbs ein.

und dann gibts andere signalwörter, wie today, right now, normally und ein paar andere, bei denen du weißt du brauchst einen present term...

Interessant wirds wenn du die progressive formen kennen lernst ;)

Da du es anscheinend sehr gut kannst hätte ich noch ein anderes Beispiel...."Today the language(to use)for communication in the Commonwealth...Ich hätte ja gegenwart(use)also simple present gesagt weil da ja Today steht aber wenn ich das in den Google übersetzer eingebe steht dort "used" aber das "ed" muss ich doch nur beim simple past also der vergangenheit benutzen...ist das jz von mir richtig oder falsch😃

0
@kidavidki

ich bräuchte da den ganzen satz, um den sinn des satzes zu verstehen!
Auf den google übersetzer darfst du aber nichts geben! der übersetzt dir die Zeiten oft nicht richtig!
lieber selbst überlegen und dann den lehrer fragen...

0
@kidavidki

Halllo David,

hier handelt es sich streng genommen nicht um eine Simple Past-Form, sondern um das Passiv, insofern ist "used" natürlich richtig: Die Sprache, welche gebraucht/benutzt wird..."

0

Hallo menschdings,

was soll denn "once a time" bedeuten? Meintest Du "once upon a time" wie man es aus Märchen kennt?

Btw: Wo Du bereits auf die Verlaufsform des Präsens hinweist - wir sind uns doch bestimmt einig, dass right now kein Signalwort für das simple present ist?!

1

Ist doch ganz einfach: Present Simple ist Gegenwart und Past Simple ist Vergangenheit...

"More than 340 million people speak English as a mother tongue...

Das ist eine simple Feststellung in der Gegenwart.

Interessant wird es erst, wenn es weitergeht:

Half of them were killed yesterday.

He was crying before he died.

Was möchtest Du wissen?