SIM-Sperre aktiviert und Code vergessen (Samsung F480i-Handy), Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn überhaupt nichts mehr gehn sollte man den handyladen aufsuchen. musste ich auch machen. jetzt geht es zum glück wieder. meiner meinung nach war die neue sim überflüssig, weil man kann die abos auch von der alten sim löschen.

maryfried63 22.06.2011, 22:56

Haben schon div. sms mit STOPPALLE etc. an div. Nummern versendet - jedesmal: sie haben kein Abo bei.... Im Internet könne man sich mit Hilfe einer TAN einloggen und Abos löschen - TAN wird nur leider "zur Zeit" nicht auf diese Nummer vergeben etc. Also Abos sind irgendwie hartnäckig! aber wenn es im Laden machbar ist ... lieber das. Hat es was gekostet? Danke für Deine Hilfe!!

0
snoopyne 22.06.2011, 23:02
@maryfried63

Sofortige Kündigung per Einschreiben schicken, in der auch drin steht, dass ihr eine schriftliche Bestätigung der Kündigung haben wollt.

0
lilalali132 22.06.2011, 23:38
@maryfried63

nein hat es nicht. er hat auf der simkarte "bestimmte" abos, die drauf waren, gelöscht. seitdem muss ich nichts mehr zahlen. also weiterhin viel glück ;)

0

Wenn er die PIN nicht mehr weiß bzw. sie drei mal falsch eingegeben hat, wird nach der PUK oder Super-PIN gefragt. Diese steht im Vertrag zu der jeweiligen SIM-Karte. Zusammen mit der PIN.

maryfried63 22.06.2011, 22:34

Leider ist es nicht die PIN- die weiß er ja und die alte Karte funktioniert ja in seinem und meinem Handy. Nur eine neue SIM-Karte bzw. auch die von mir geht dort nicht, da SIM-Sperre aktiviert ist. Ist also eine Handyfunktion und scheint nichts mit der SIM zu tun zu haben. Danke trotzdem für den Beitrag.

0

Hi,

viell. kann dir jemand eher helfen, wenn du den Netzanbieter nennst und den Shop. Hab damit keine Erfahrung, aber theoretisch gibt es schon die Möglichkeit die Software wieder entsperrt zu bekommen. Die Frage ist, wieviel dein Anbieter dafür verlangt. Geh doch mal mit der Garantie dorthin oder ruf an.

maryfried63 22.06.2011, 22:58

Netzanbieter ist eplus (Alditalk) und Laden ist Saturn. Handy hat noch Garantie.

0
snoopyne 22.06.2011, 23:24
@maryfried63

hab mal ein wenig im Netz gestöbert. In ein paar Foren, hatten User mit Samsung-Handys dasselbe Problem. Laut deren Angaben, muss man ins Menü unter "Sicherheit" und dort die PIN-Nummer nocheinmal eingeben, wie beim SIM-Lock. Probier das mal....

0
snoopyne 22.06.2011, 23:32
@snoopyne

Nur um ganz sicher zu gehn, dass ich das richtig verstehe...die neu gekaufte Karte ist auch von Eplus (AldiTalk)? Ganz sicher, dass es nicht doch der SIM-Lock ist und dein Sohn die Nummer nur geändert hat (das geht nämlich) und deshalb die Original-PIN nicht mehr geht? In dem Fall beim Netzbetreiber anrufen, der kann eine neue PIN vergeben. Bei Vertragskunden ist das normalerweise kein Problem. Denke aber die tun euch den gefallen, wenn ihr es denen erklärt. Gekauft wurde es schließlich ohne SIM-Sperre.

0
maryfried63 23.06.2011, 11:15
@snoopyne

Ganz sicher kein SIM-Lock - das Handy ist ein freies - daher im Anschaffungspreis teurer; ich war beim Kauf dabei. Die SIM-Sperre hat er sich irgendwie selbst erstellt im Handy - hat mit der Karte nichts zu tun. Er sagt ja,daß er sich das so eingestellt hat - nur halt die Nummer vergessen. Pech. Die Telefonsperre ist bereits aufgehoben durch reset. Wenn er auf Sicherheit geht kommt: Sim-Sperre ein - und zum ändern muß er eine Nummer angeben - aber bei der PIN meckert er: falsches Paßwort. Wenn diese Sim-Karte rausgenommen wird und wieder eingelegt - die PIN eingegeben - läufts wunderbar, bei einer anderen will er dasPaßwort für die Sim-Sperre. Aber nochmal Danke für Deine Hilfe.

0

Was möchtest Du wissen?