Sim Karten alte Sim karten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau mal hier:

Die meisten Prepaidkarten müssen regelmässig mit Guthaben aufgeladen werden, oder genutzt werden. Nur die "Netzclub" Prepaidkarte hat keine Beschränkungen. Eine "Fonic" und "Tchibo-Mobil" Prepaidkarte muss nur einmal alle 364 Tage kostenpflichtig genutzt werden, eine "Vodafone CallYa" oder "Otelo" Prepaidkarte muss alle zwei Monate genutzt werden (ein Anruf des kostenlosen Servers reicht). Alle anderen Prepaidkarten der Netzanbieter, Provider oder Discunter müssen (je nach Anbieter) alle 3 - 24 Monate mit Guthaben aufgeladen werden. "Blau"und "o2" Prepaidkarten müssen alle 6 Monate mit einem Cent aufgeladen werden, um sie dauerhaft aktiv zu halten.

Woher ich das weiß:Hobby – Die Nummer "1" bei GF in dieser Rubrik

Guten Morgen S1mplePlayzz,

ich vermute, dass die SIM-Karte nicht mehr aktiv ist.

War dort ein Vertrag drauf gebucht? Wenn ja und du diesen gekündigt hast, ist auch die SIM-Karte nicht mehr aktiv.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Nein war eine freie Karte danke

0

Aktiv wird die SIM logischerweise nicht mehr sein. Wie auch? Wenn es ein Vertrag war, und dieser abgelaufen ist.

Und Prepaidkarten sind auch nicht unendlich aktiviert, wenn man dort kein Guthaben auflädt.

Einzig deine SMS und Kontakte wirst du auslesen können.

In jedem Handyladen kannst du dir die Karte in die richtige Größe stanzen lassen. Ist eigentlich kostenlos

Meine Frage war eigendlich ob die sim noch funktioniert weil man brauch ja jetzt bei sim Karten eine indentitäts Bestätigung des anti terror gesetzt da und Ich glaube die haben dabei die ganze alten sim Karten wo man anonym sein kann deaktiviert

0
@S1mplePlayzz

Das kann dir hier niemand beantworten- du hast weder den Anbieter erwähnt, noch, wie alt die Karte ist.

Am besten rufst/schreibst du den Anbieter an und fragst nach.

0

Was möchtest Du wissen?