Simkarte Internet, Flat im Ausland?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe mich ein wenig Schlau gemacht und komme zu dem Resultat, dass es sich für 2-3 Wochen lohnt eine Prepaidkarte zuholen, mit der man ein gewisses Volumen besitzt; liegt preislich bei circa 40 TL= 12€ ungefähr. Achte dabei, dass du keinen Vertrag eingehst, sondern nur eine Karte mit der du einen monat online surfen (& Co) kannst, da die Karte in einem deutschen Handy nach 2-3 Wochen gesperrt wird (einige Foren sprechen von 2 oder 3 Wochen (3 sollen aktueller sein) und jmd sagte sogar 2 Monate (für mich aber unwahrscheinlich)). Man kann sich sein Handy aber auch craken lassen, dabei soll man im Schnitt 50€ bezahlen (um es offiziell und legal zu machen); illegal soll der Preis aber laut einigen Foren bei circa 30€ liegen. Hier bei wird die IMEI des Handys für's türkische Netz auf Ewigkeit freigeschaltet, sodass man in das Handy ohne Bedenken auf Sperren oder Einschränkungen eine türkische Sim-Karte einlegen kann :) . (Lohnt sich für die, die öfter in die Türkei mit der selben Nummer reisen möchten ;) ) Ich empfehle hierbei ein etwas moderneres Handy, damit es auch künftig alle Apps & Co besitzt und man nicht irgendwann wegen einem technisch veralteten Gerätestand auf ein neues Handy umsteigen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten dort eine Prepaidkarte kaufen. Ist am günstigsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?