Silvester mit 15 Eltern streng?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

naja.. ob Du auf 3 Jungs und ein Mädchen aufpassen kannst... UND noch auf Dich selbst ????

Was das Ganze mit dem Islam zu tun hat, bleibt mir rätselhaft....

Es scheint so, als wären weder Deine Eltern noch Du Muslime...sonst gäbe es die Fragestellung wohl nicht....

Als Alternative erscheint mir gut, dass ihr alle 5 Silvester gemeinsam mit Deinen Eltern feiert....

Da ihr ja eh nichts verbotenes tun wollt... könnte das sowohl für euch 5, als auch Deine Eltern eine Bereicherung sein... und Deine Mom würde erkennen, wie verantwortungsvoll Du mit der Situation umgehst... und dich dann evtl. nächstes Jahr mit Freunden/Innen zusammen feiern lassen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß nicht was hier alle von Alkoholproblemen reden du bist komplett normal und ich denk wenn du einfach mal versucht ganz ruhig mit deiner Mutter zu reden könnte das schon klappen, versuchs einfach:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyDaisy
31.12.2015, 12:38

Definitiv die einzige Gescheide Person hier. Mit 15 ab und an Alkohol zu konsumieren ist mehr als normal, kommt mal aus euren Höhlen raus. Danke ❤️

0

Ich hab mit 15 auch schonmal was getrunken und finde es an sich nicht dramatisch. Wenn aber nun meine 15-jährige Tochter (Gott sei Dank sind das noch ein paar Jahre) schon zweimal sturzbesoffen nach Hause kam, dann würde ich mich genauso verhalten, denn das geht gar nicht. Nicht wegen dem Vollrausch an sich, sondern der daraus resultierenden Gefahren, gerade an Silvester.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du schon zweimal betrunken nach Hause gekommen bist, ist es das gute Recht deiner Eltern dir die Silvesterparty zu verbieten, du hast halt ihr Vertrauen missbraucht. By the way, mit 15 darfst du noch gar kein Alkohol trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du zwei mal schon betrunken warst, mit 15 ! , ist es überhaupt kein wunder dass deine Mutter dir nicht glaubt. Da brauchst du dich überhaupt nicht zu wundern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Deine Mutter verstehen. Und ich würde es nach diesen "Erlebnissen" auch nicht erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst das jetzt vielleicht nicht hören, aber deine Mutter hat recht! Sie weiß, dass man dir momentan im Hinblick auf Alkohol nicht vertrauen kann und hat daraus die Konsequenzen gezogen. Du solltest froh sein, dass du so eine verantwortungsbewusste Mutter hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ist deine Mutter vollkommen im Recht (und kein bisschen "streng").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MancheAntwort
31.12.2015, 11:41

...sehe das auch so..,.

0

Deine Mutter ist nicht streng, sondern vernünftig. Um das Vertrauen wieder aufzubauen, könntest du ja eine Frendin zu dir einladen ind ihr feiert bei dir zu Hause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist schwer zu sagen. Mums zu überreden ist sehr hart wenn man das Vertrauen schon gebrochen hatte. Frag deinen Vater er ist immer eine Lösung oder Oma/Opa. Mein Vater ist immer eine Lösung für mich wenn meine Mum mir nicht vertraut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vikiller01
31.12.2015, 11:42

Aber versuch dich diesmal nicht zu besaufen bitte😣😦

1

Ich finde auch das deine mutter völlig recht hat. Hallo du bist schon zwei mal besoffen nach hause gekommen !! Mit 15!!! Auch wenn du jetzt keinen alkohol mehr trinken würdest, in dem alter ist man für sowas viel zu jung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir leid aber wer in dem alter schon das vertrauen der eltern verloren hat, zudem lässt sich nichtmehr viel sagen ausser pech und selbstshuld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?