Silberwasser, Anwendung und Wirkung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. Silber hat eine antibakterielle Wirkung. Weitere Wirkungen sind nicht belegt.

  2. Äußerlich z.B. mit Umschlägen oder Wundverbänden. Innerlich kann es oral zugeführt werden.

ACHTUNG: "Silberwasser" bzw. kollidales Silber ist KEIN Wundermittel und kann GRAVIERENDE Nebenwirkungen haben. Neben der akuten Silbervergiftung (selten) droht bei längerfristigem Gebrauch eine Argyrie:

http://de.wikipedia.org/wiki/Argyrie

Kollidales Silber wird in den Unterhautschichten eingelager und verfärbt sich durch eine photochemische Reaktion blau-grau. Diese Verfärbung ist permanent und nicht behandelbar!

Kurz: Du schaust für den Rest deines Lebens aus wie ein Schlumpf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xD4v1dx3
16.07.2013, 11:46

No worries. Ich habe ja zum Glück keine Krankheiten, nehme es daher auch nicht ein, wenn ich etwas verschrieben brauche informiere ich mich selbst und gehe dann zum Arzt. Aber danke für die ausführliche Antwort, DH. :)

0

wie auch immer, mein hund hatte giardien und kein schulmedizinisches medikament schlug an, ich habe hunderte euro für die behandlungen ausgegeben. dann erhielt ich den tipp es mit kollodialem silberwasser zu versuchen. zwei monate lang habe ich im das wässerchen gegeben und nun geht es meinem hund bestens, er ist absolut frei von giardien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wikipedia: "Hauptsächlich über das Internet werden Präparate mit kolloidalem Silber zum innerlichen Gebrauch als Allheilmittel für zahlreiche Anwendungsgebiete beworben, die hauptsächlich mit der antimikrobiellen, aber auch mit weiteren angeblichen Wirkungen begründet werden. Verschiedenste Produkte werden als „kolloidales Silber“, „Silberwasser“, „Silver Water“ (engl.) oder „Hunzawasser“ angeboten. Eine medizinische Wirksamkeit oder ein gesundheitlicher Nutzen ist für keine der beanspruchten Anwendungen nachgewiesen."

Wieso du etwas Antimikrobielles einnehmen solltest, ist mir nicht ganz klar. Bakterien hats da nicht wirklich, die die da sind sollen auch, und was Bakterien schadet, kann auch für dich nicht ganz gesund sein. Äusserlich auf Wunden, in Unterhosen eingenäht, alles kein Thema, aber einnehmen würde ich die Suppe nicht. Und auch äusserlich kann man einfach Betadine nehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xD4v1dx3
16.07.2013, 11:47

Es steht doch nirgends dass ich es einnehmen will.

0

Ich habe 2 Fragen zu Silberwasser:

Falls Du damit Wasser mit kolloidalem Silber meinst:

Ist die Wirkung davon bewiesen?

Eine antibakterielle: Ja. Du kannst dieses Wasser jahrelang aufbewahren, ohne bakterielle Verschmutzung befürchten zu müssen. Geht aber auch einfacher und günstiger: Setz dem Wasser einfach etwas Silbernitrat zu.

Also bringt es überhaupt etwas?

Ja. Dem Hersteller bringt es Profit.

Wir wird es angewendet? Trinkt man es einfach?

Im Gegensatz zu mit Silbernitrat behandeltem Wasser würde ich es nicht trinken, da ich die dahinterstehende Technologie und deren Edukte nicht ausreichend kenne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Zeug zu trinken ist ABSOLUT KEINE GUTE IDEE!!!!! Soweit ich weis ist das Zeug bei Konsum giftig.

Und um die Frage zu beantworten: Das ganze wird (zum Großteil) äußerlich angewendet und die WIrkung ist nicht bewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?