Silberschmuck reiningen.. Problem!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo marylovefriends,

das geht mit alufolie und salz weg

Hast du auch Wasser in die Schüssel mit dem Salz und der Alufolie getan?

Sind die schwarzen Stellen tatsächlich Schmutz oder ist das angelaufen? Denn Schmutz bekommst du nur mit Seife und einer weichen Bürste weg. Angelaufene Stellen mit Salz/Alu/Wasser oder mit einem Silberbad!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Nimm ein Silbertauchbad, wie es im Handel zu bekommen ist (Juwelier, Drogeriemarkt), man kann es jahrelang benutzen, ist nicht allzu teuer, so um die 8 E. Ganz kurz eintauchen, heiß abspülen, mit weichem Tuch nachpolieren. Wiederholen, falls es noch nicht ganz geklappt hat. Das mit Alufolie, Zahnpasta oder Backpulver kann es manchmal tun, aber erfahrungsgemäß nur, wenn das Silber ganz leicht gebraunt ist und nicht jahrelang so gelagert hat. Die schwarzen Punkte in diesem Fall geben mir zu denken: handelt es sich wirklich um echtes also gestempeltes Silber? Müßte drauf zu lesen sein, bitte Lupe nehmen: 800, 825, 835, 900, 925 oder 950. Falls nicht ist es nur mit einer Silberschicht versehen, also versilbert und wo die Punkte entstanden sind, ist es ganz weg.

Gehe doch mal in ein.Schmuckgeschaeft oder einen.Opticker und lasse den Schmuck im Ultraschallbad reinigen idt nicht teuer.Ich habe mal gehoert es geht auch mit Gebissreinigertabs.

Was möchtest Du wissen?