Silberschmuck mit Stempelung AKT 925

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Buchstaben AKT stehen wahrscheinlich für den Hersteller, sind Initialen. 925 ist der Stempel für Sterlingsilber also echtes Silber. Echtsilberschmuck wird auch mit 800, 825, 835 und 900 gestempelt. Nach 1884, da trat in Deutschland das Reichsgesetz in Kraft, wurde 1886 angewendet, ab da mußte alles, vorher konnte, bzw. wurde anders gestempelt, gestempelt werden. Allerdings hat das Ausland u.U. ganz andere Stempel, z.B. Frankreich und England. In Belgien wird auch heutzutage mit 800 gestempelt. Es ist stets schwierig, die Initialen bei Silberstempeln jemand zuzuordnen, da es keine Listenbücher dazu gibt. Manchmal kann googeln etwas helfen. Stammt der Schmuck aus dem Ausland, vielleicht sogar, man kann das nicht nachvollziehen, aus östlichen Ländern oder Erdteilen, ist es noch schwieriger das herauszufinden. Solltest Du daran trotz allem zweifeln, daß es sich um echtes Silber handelt (manchmal steht auch pl bei einem Stempel, das heißt plate und ist nur eine Versilberung) geh zu einem Goldankäufer, Pfandhaus oder Juwelier und tue so, als wolltest Du verkaufen, kostet nichts, mußt Du auch nicht da lassen. Diese Häuser prüfen. Das geschieht mittels chemischer Säuren (im 19. Jahrhundert und davor geschah das mittels Tremulierstrich, wobei eine tiefe Zickzacklinie ins Silber eingeritzt wurde, um das Material in der Tiefe zu betrachten). Es geht dabei darum, die Reaktion des Materials auf diese Säuren zu betrachten. Danach unterscheidet sich Versilbertes von Echtsilber. Bei Gold geschieht das genau so, nur dann gibt es unterschiedliche Säuren für jedes Karat extra. Ich arbeite beruflich damit.

Bedanke mich für den Stern

0

Generell wird beim Silberankauf das Material geprüft und bewertet. Für die Bewertung ist der Silberstempel zwar nicht das abschließende Kriterium, kann dem Laien aber helfen, sich beim Silberankauf zurechtzufinden. Daher lohnt es sich, nach einem Silberstempel-Ratgeber zu suchen. Denn parallel zum Silberstempel in Deutschland, der sich mehrfach verändert hat, greifen Hersteller im Ausland zu einem eigenen Silberstempel.

Was möchtest Du wissen?