Silberne Haare und Vorstellungsgespräch?

6 Antworten

Du kannst dir deine Haare färben lassen. ABER mein Rat an dich ist: Mach es lieber erst nach dem Gespräch. Der Grund ist der gleiche wie warum die Personaler meistens ein aktuelles Lichtbild von dem Bewerber haben wollen - verstehst du worauf ich hinaus will? Wenn du erstmal beim Gespräch bist, sehen die ja dass du ungefähr genauso aussiehst wie auf dem Foto. Wenn das Gespräch nun gelaufen ist, bekommst du je nach Ablauf ne Absage (dann ist es eh egal was du mit deinen Haaren machst) oder ne Zusage. Bei ner Zusage musst du dann natürlich den Vertrag unterschreiben etc. Da werden die dich ja dann nochmal sehen und würden was sagen ; FALLS du sie NICHT sehen solltest und du färbst dir die Haare in grau/lila und erscheinst so am ersten Arbeitstag, dann würden die dich spätestens am 2. Arbeitstag drauf entsprechen (dann färbst du dir sie halt um) oder sie sprechen dich gar nicht an und denen gefällt es sogar, dann lässt du es halt so bleiben. Aber mal ganz abgesehen davon: Ich glaube die meisten Friseure machen so etwas sowieso erst bei Mädels ab 16, weil dann erst die Haarstruktur oder sowas irgendwie ganz ausgereift ist.

Ich sag mal so, silberne Haare bekommst Du im Alter von alleine. Wenn Deine Mutter darüberhinaus verbietet, dass Du Dich zur "Alten Frau" umfärben willst, dann ist das Thema ja sowieso vom Tisch.

Und ja, wenn man seriös auftreten möchte sollte man auch ein seriöses Auftreten haben, auch als 15jährige....ein angemessenes Auftreten und ich finde es sehr verwunderlich, wenn eine 15jährige vor mir steht, die die Haarfarbe einer 75jährigen hat....ich fände das keineswegs passend!

Ich bin ein Junge und hab nicht allzu lange Haare :'D

Und ich mein doch nicht so ein grau wie bei alten Leuten O.O 

Ich mein ein frischeres mit n leicht farbe ^^

0
@flex4900

Noch schlimmer, auch bei Männern werden die Haare im Alter silbergrau....also schön das tun was Mama sagt...Finger weg...geht ja gar nicht!

1

Auf jeden Fall bleiben lassen. Und das nicht Du wegen dem Vorstellungsgespräch 

Was möchtest Du wissen?