Silberfischchen - Bekämpfung?

4 Antworten

Die leben dort, wo es etwas feucht ist.

Wie auch Vögel vor deinem Fenster.

OK, Feuchtigkeit in der Wohnung ist nicht gut, aber das ist kein Grund, die Tierchen zu vertreiben oder gar zu töten.
Sondern Grund, die Feuchtigeit zu beseitigen.

Es gibt durchaus Hausgenossen, die nerven oder schaden, die bekämpfe ich auch, aber die Silberfischen tun nichts davon.

Bei DM und wahrscheinlich auch Rossmann gibt es verschiedene Köder zur Bekämpfung von Silberfischchen.
Diese Tiere richten zwar keine Schäden an, aber in der Wohnung will man sie nicht wirklich haben.

Am besten sind Klebefallen. gibts im Baumarkt

Lavendel ist Quatsch. Überall liest man, Lavendel vertreibt Insekten und Spinnen - Humbug!!!!!

Spinnen machen sogar ihre Netze in Lavendelbüschen! Insekten ist "Geruch" so ziemlich wumpe.

Ist Lavendel giftig für Wellensittiche?

Ich hab immer ein Lavendel Säckchen neben meinem Bett, das natürlich nach Lavendel riecht. Ist der Geruch schädlich oder sogar giftig für Wellis?

...zur Frage

Was macht Lavendel mit Spinnen?

Nehmen wir an, ich würde mein Zimmer mit Lavendel beduften - würden die bereits vorhandenen Spinnen dann einfach aus meinem Zimmer rauskrabbeln, da ich nicht davon ausgehe, dass sie von Lavendelduft verrecken (was auch nicht mein Vorhaben ist)?

Was kann ich noch tun, um Spinnen davon abzuhalten, mein Zimmer zu betreten? 

Bitte sagt mir nicht, dass die kleinen Dinger total harmlos und nützlich sind, ich weiß, dass meine Angst völlig irrational ist - aber ich kann nichts dafür. Bitte helft mir. :(

Oh -  und gibt es noch andere Möglichkeiten als Lavendel? Ich hasse Lavendel.

...zur Frage

Graue kleine Würmchen?

Hey liebe Community, ich hatte vor knapp 2 Jahren mal komische kleine blutegel bzw würmchen ähnliche Krabbeltierchen im Zimmer entdeckt. Diese kamen immer nur abends raus sind grau/schwarz, sehr schnell, ca 6mm groß und wenn man sie tötet bleiben graue Spuren. Die sind dann aber plötzlich verschwunden und gestern ist mir dann ein so ein Ding wieder begegnet. Ich hab jetzt das Internet durchforscht und gesucht und hab kein Tierchen gefunden das ähnlich ist. Weiß da vielleicht jemand was? Diese Silberfischchen sinds auf jeden fall nicht.

...zur Frage

[[Dringend!] Muss ich den Kammerjäger in mein Zimmer lassen, auch wenn ich keine Schädlinge habe?

Ich wohne in einem Studentenwohnheim und vor ein paar Tagen hing plötzlich ein Hinweis an meiner Tür, in meinem Zimmer sei Schädlingsbefall und der Kammerjäger würde kommen. Wie sich rausstellte, war dies der Fall bei jemand anderen, aber nun wird bei diversen Leuten um dieses Zimmer herum auf Verdacht hin auch gesprüht. Meine Frage: Muss ich das zulassen bzw. kann ich denen einfach den Zugang verweigern? Das einzige, was ich hier ab und zu haben sind Silberfischchen (inzwischen sehr seten) und ich finde es einfach nicht gerechtfertigt, wenn mein Zimmer mit irgendwelchen chemischen Stoffen eingenebelt wird. Vor allem, da ich momentan auch erkältet bin und mich ausruhen wollte.

Weiß jemand, welche Rechte mir da zustehen?

...zur Frage

Hilfe! ch habe Nachts Silberfische undauch tagsüber kleine weiße Tierchen!

Hallo, ich brauche dringend hilfe !

Zum Sachverhalt: Ich habe ein kleines Zimmer mit PC, Bett, Zwerghamster und einem WASCHBECKEN, dort befindet sch ein Kalkrand unter dem Becken; es sit verwunderlicherweise sehr viel Staub, grober Staub.

Problem: Vor ca. 2-3 Wochen entdekcte ich als ich zu Bett ging (das Bett steht unmittelbar am Waschbecken) Silberfische, 3 Stück (die ich zu mindest gesehen habe). Ich lüftete, ich sah nach ein paar Tagen nichts mehr von Ihnen.

Dann diese Nacht, ich sah unter dem Becken sehr viele kleine weiße Tierchen, sie sind sehr winzig, 0,1 bis max. 0,5mm Groß und nur bei ganz genauem hinschauen zu entdecken. Sie krabbelten nur da wo auch die Silberfische gekrabbelt haben, unter dem Waschbecken, am staubigen "dreckigen" kalkigen, Boden, obwohl vor wenigen Tagen geputzt wurde. --- Ich sah auch noch wieder einen Silberfisch (norm. Größe, ca. 1 cm).

Die Tiere: weiß, bis durchsichtig; 0,1 bis 0,5 mm groß; sehen aus wie diese Blattläuse auf Pflanzen, krabbeln langsam (wenn man sie anpustet "rennen" sie) sind auch Tagsüber aktiv ! sie sehen aus als würden sie über dem Boden "schweben" abe rman sieht das sie krabbeln. Sie sind Oval, größere von ihnen sogar Oval gestreckt.

!Bitte elft mir! was sind das für weiße Tierchen ? und wie kriege ich sie wieder weg ?

Bilder folgen, die Tierchen sind kaum zu fotografieren.

...zur Frage

Welches Insekt ist das? (Fischchen?)

Hallo, kennt vielleicht jemand das Tierchen am Foto? Leider nur Handyfoto. Ist etwa 12mm lang (Körperlänge ohne Fühler).

Ich denke, es müsst ein Fischchen sein? Es hat zumindest vorne zwei lange Fühler und hinten drei Fühler (oder was auch immer das ist), bis jetzt habe ich außer den Fischchen noch nichts gefunden das diese drei Dinger hinten hat. Silberfischchen? Oder eher noch Ofenfischchen?

Ein 100% übereinstimmendes Bild habe ich bis jetzt noch nicht gefunden, darum frage ich. Auf manchen Bildern im Internet sehen die auch noch völlig anders aus. Auf manchen wiederum relativ ähnlich.

Die Frage ist, was macht das Ding, das ja scheinbar lichtscheu ist, in meinem Zimmer, im Licht auf einem weißen Blatt Papier (an der Pinnwand) sitzend? Ist übrigens ganz flott, was auch dafür sprechen würde, dass es ein Fischchen ist. Gerade ein Ofenfischchen falls es denn eines ist mag es aber doch nur sehr warm? In meinem Zimmer hat es etwa 23°C und 40% Luftfeuchtigkeit.

Naja, jedenfalls habe ich es "gerettet" (oder indirekt getötet) indem ich es in den Garten gebracht habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?