Silberbesteck im Geschirrspüler gewaschen - was kann ich jetzt tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Meine Mutter hat ihr Silberbesteck in Salzwasser auf Alufolie über Nacht einwirken lassen und dann blank poliert.

Danke fürn Stern :)

0

Mit Wiener Kalk kriegst Du beides (Klingen und Schäfte) wieder in Ordnung. Also Silber und Stahl.

Ein Bad in warmen Salzwasser, zusammen mit einer locker geknüllten Alufoilenkugel wirkt bei Silberbesteck immer Wunder.

geh mal zu juwellier - die reinigen eigentlich auch silberbesteck. vielleicht können die noch was retten. allerdings ist es normal, dass die schneiden anlaufen - die sind normalerweise auch nicht aus silber. aber egal. versuchs im fachgeschäft.

Versuche eine große Plastikschüssel zu nehmen, legen alte Alufolie hinein, zwei Esslöffel Salz dazu, fülle die Schüssel mit warmen Wasser und legen das ganze Silberbesteck hinein!!!!! Wird funktionieren!!!

Bei Schneiden nutzt Silberputzmittel nichts, denn die sind nicht aus Silber. Probiere es mal mit Sidol, ich meine das Sidol das cremefarben und dickflüssig ist. Leider gibt es das nicht mehr so einfach überall zu kaufen. Hilft das nicht, nimm ein Mittel, das Edelstahl reinigt.

nimm eine schüssel, lege sie mit alufolie aus, fülle sie mit warmen wasser und lege das besteck incl. einer tasse Salz hinein. Alles schön in Alufolie verpacken, über Nacht stehen lassen, wird wieder wie neu. Der Tipp klappt wunderbar, habe ich aus: Frag Mutti :-)

viel Erfolg lg iris

versuch es entweder mit zahnpaster oder stell es noch mal in den geschirrspüler aber pack einen knüdel aluminiumfolie mit in den besteckkasten

Klasse Antwort, man kann aber auch mit Radiergummi die verschmutzten Stellen blankwienern.

0

Mist schon wieder doppelt, das passiert immer wieder.

0

die Schneiden sind auch nicht aus Silber! Nimm "Elsterglanz" vielleicht hilft das!

die schneiden sind in der regel nicht aus silber, das wäre zu weich. da müßt ihr erst mal gucken, was das wirklich für eine legierung ist.

Was möchtest Du wissen?