Silber / Sterlingsilber Unterschied?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Silber ist der Oberbegriff für alle Legierungen. Reines Silber wir nicht oft verarbeitet, es ist sehr weich und wird deshalb mit anderen Metallen, meist Kupfer, gemischt. Das nennt man "Legierung". Der Anteil des Silbers in der Legierung bestimmt dann den Namen bzw. den Stempelwert. Sterling Silber hat einen Silberanteil von 92.5 % in der Legierung und wird deshalb mit 925 gestempel. Mehr Infos über andere Legierungen gibt es unter:

http://www.magic-and-arts.com/de/Schmuck-Info:-:3.html

Wenn man von Silber spricht, sollte immer echtes, also durch und durch Silber gemeint sein. Alles andere ist "versilbert" und hat nur außen eine Silberschicht aufgebracht. Damit Silber auch Silber genannt werden kann, muß es als Legierung, heutzutage, einen Mindestanteil von 800 Teilen der Legierung haben. Hat es 925 Anteile, spricht man von Sterlingsilber.

sterlingsilber ist 925er, silber ( oftmals altes silber 800er )die zahlen sagen dir die silberanteile

Was möchtest Du wissen?