Silage - im Garten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn dus füttern willst solltest du nicht nach jedem mähen neues gras bzw.rasen drauf machen.warte bis der rasen schön lang ist dann abmähen und auch einer graden fläche verteilen.und regelmäßig verdichten.also an dein rasentraktor steine und so dran machen.zum abdecken dann eine plane nehmen und nach ein paar wochen drunterschauen ob es bräunlich gefärbt ist.

Zum Verdichten fährst Du mit dem Trecker + Heckgewicht drüber (weniger nutzt nichts!) und zum Abdichten gibt es Silofolie.

Nur zur Vorsicht: Rasenschnitt sollte man nicht silieren - der enthält durch das regelmässige Mähen nicht genug Rohfaser und gammelt, bekommt dann Mykotoxine und macht Tiere krank.

gansh 17.06.2011, 17:59

der kommt doch als "guter dünger" auf mein feld.

0
LFDrummer 17.06.2011, 20:07

ja meine gartensilage ist schon 2mal verschimelt und einmal spgar mit pilzen.Tiere würden des nich bekommen, also von mir nicht.Wenn dann halt auch als dünger. :)

0
pecudis 17.06.2011, 20:24
@LFDrummer

Oh - ich glaube, dann velwechserst Du da was: wenn es Dünger werden soll, mußt Du den Rasen kompostieren, nicht silieren! ;-)

0
farmer22 20.05.2016, 10:35

ohje immer diese Amateure, die keine Ahnung haben

0
farmer22 20.05.2016, 10:36

mein Rasen wird sogar ohne ihn mit Folie abzudecken zu einwandfreier Silage. die oberen 10cm sind meist Heu und drunter ist schön bräunliche Silage.

0

Was möchtest Du wissen?