Signumfunktion: Handelt es sich hier um das gleiche Ergebnis in zwei verschiedenen Schreibweisen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Signumfunktion eine "Vorzeichenfunktion" ist und die Argumente der Funktion bis auf "f" konstant, können diese aus der Funktion heraus, insofern sie kein negatives Vorzeichen enthalten.

Zu deiner Frage explizit ist die Schreibweise zwar unterschiedlich und die Interpretation auch, jedoch das Ergebnis gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Ergebnisse stimmen nicht überein. 0.5 * si(πf/2) nimmt je nach Vorzeichen von f die Werte 0.5 und -0.5 an, während si(πf/4) die Werte 1 und -1 annimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es ist das gleiche Ergebnis 0;5 =1/2

somit: 0,5*1/2 =1/4. 

Nun noch ein paar Buchstaben dazu: 0,5*si(πf/2) = 1/2*si(πf/2)=si(πf/4)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?