Signalleistung zu Gleichspannungsleistung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

> wie eine Gleichspannung bei der selben Spannung,

Definiere "derselben". Wenn Du die Spitzenspannung meinst, hast Du recht. Üblicherweise bezeichnet man eine Wechselspannung aber mit dem Effektivwert. Unsere 230 V Wechselspannung oszilliert zwischen +325V und -325V.

Der Effektivwert ist so definiert, dass 1 V Wechselspannung die gleiche Leistung umsetzt wie 1 V Gleichspannung (an einem ohmschen Widerstand).

1 V, egal ob Spitze oder Effektivwert, setzt an 100 Ohm nie mehr als 10 mW um. Damit sind Deine Ohren sicher :-)

Usedefault 14.07.2017, 16:23

Ich habe das Wort Effektivwert bewusst nicht erwähnt! Das Signal bzw. dessen Amplitude schwankt zwischen 0 und 1V.

1

Wenn die 1V Wechselspannung transformiert wird, dann kann am 100 Ohm Widerstand mehr Leistung abgegeben werden.

Usedefault 14.07.2017, 16:21

Ja aber das war nicht die Frage!

0

Was möchtest Du wissen?