Sigmund Freud - 3 Kränkungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er spielt darauf an, dass unser Bewusstsein nicht die volle Kontrolle über uns hat. Vielmehr unterteilt er in "Ich", "Über-Ich" und "Es". Das "Ich" ist also nur eine von drei Identitäten, die im Gehirn lebt und kontrolliert, was wir tun. Vieles von dem, was wir meinen selbst zu tun, macht unser Gehirn in Wahrheit automatisiert. Außerdem streiten sich oft verschiedene Bedürfnisse miteinander.

Wenn du es noch genauer brauchst, musst du auf die Antwort eines Psychologen oder Psychologiestudenten warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisTalls99
20.11.2016, 19:01

Und warum ist das dann genau eine Kränkung für den Menschen?

0

der mensch läßt sich von seinen gefühlen, gedanken, willensäußerung und wahrnehmungen leiten, anstatt sie zu zügeln

das symbol dafür steht auf dem brandenburger tor in berlin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?