Siemens Geschirrspüler (SD6P1S) Fehler E24?


22.11.2020, 12:57

Ich habe die Maschine schon auf den Kopf gestellt, d.h. Wasser hat sich auch nicht angesammelt.

4 Antworten

Hallo  Igor1150

Spülmaschinen haben einen Überlaufdruckwächter der den Wasserzulauf sperrt bevor so viel Wasser in die Maschine läuft dass sie übergeht.

Dieser Druckwächter dürfte nicht zurückschalten, darum bemerkt die Elektronik das noch Wasser in der Maschine ist und gibt eben die Meldung: "Ablauffehler".

Dieser Druckwächter ist meistens rund (ca. 5cm) hat einen ca. kleinfingerdicken Schlauch und einen Elektroanschluss. Bitte bei Arbeiten die Maschine immer vom Strom trennen.

Meistens befindet sich dieser Druckwächter hinter der Montageklappe, wo kann ich dir aber nicht sagen. Dieser Druckwächter ist aber mit größter Wahrscheinlichkeit nicht defekt, sondern der Schlauch der zu ihm führt ist verschmutzt. Wenn du den Druckwächter gefunden hast dann ziehe den Schlauch ab und puste kräftig hinein. Das sollte genügen

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

wie schon gesagt: ALLES gereinigt (und nach dem kippen funktioniert ja dann auch alles problemlos). Die Maschine wird in den ersten Minuten auch leergepumpt. Da ist weit und breit kein Wasser. Ich habe sie auch schon auf den Kopf gestellt.

Leichtes nach vornkippen: Funktioniert

0
@Igor1150

Durch die Erschütterung schaltet der Druckwächter zurück

0

Kann auch an einem kabelbruch oder defekt an der Pumpe liegen

Nein! Pumpe pumpt (immer), fördert auch -falls vorhanden- Wasser. Kabelbruch: Nein! weil's beim sanften nach vornekippen (und dann auch wieder zurück) einwandrei läuft. Und das xmal hintereinander (stundenlang)

0
@Igor1150

Ich hatte mal ein plastikteil in der Pumpe das dann manchmal gesaugt wurde. Vieleicht ist auch was drinn.

0

Evtl. Wasser in der Bodenwanne oder der Schwimmerschalter hat nen Wackler

Nein (siehe Ergänzung)

0

Was möchtest Du wissen?